1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Raynaud sogar im Hochsommer

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mara1963, 15. August 2012.

  1. Mara1963

    Mara1963 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Bayern
    Hallo @all,

    ich habe Crest und nehme seit ein paar Tagen Quensyl - mein Hauptsymptom ist das Raynaud, obwohl wir Hochsommer haben; immer wieder eiskalte Fingerkuppen, manchmal tuts mir richtig weh, dass es mir schwer fällt zu tippen und ich arbeite im Büro, das ist wirklich schlimm.

    Nun wollte ich mal fragen, ob irgendwer Tipps hat, dass es zumindest ein bisschen besser wird. Ich habe von Nitroglycerinsalbe gelesen, hat das schon jemand von euch ausprobiert oder irgendwas Pflanzliches?

    Hat wer Erfahrung damit, ob es mit dem Medikament (Quensyl) besser werden kann?

    Liebe Grüße
    Mara
     
  2. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Ich hatte das letztes Jahr auch (Diagnose seroneg.Arthritis und Vaskulitis)! Und ich mußte mehrere Male in einem sehr warem südlichen Land aus dem Schwimmbad, weil mir während des Schwimmens die Hände fast abgefrohren sind.
    Dieses Jahr geht es mir seit dem Sommer erstaunlich gut, so dass ich das Medi dafür inzwischen absetzen konnten.
    Ich habe ein Medi mit Nifedipin (30mg) bekommen, was sehr gut gewirkt hat. Nur war ich eben auch im Gesicht immer schön rot.

    Kati