1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ratlos-Tipps gesucht !

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Catzilla, 23. März 2004.

  1. Catzilla

    Catzilla HundKatzMaus

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen-Bavarische Pampa
    Ich möchte mich bei euch allen bedanken für eure Beiträge, hier fühle ich mich verstanden.

    Leider geht gar niks weiter, ich warte immer noch auf Überweisungen die keiner schreiben will, der Hausarzt schiebt es auf den Orthopäden, der widderum auf den Hausarzt....und...und...und..

    Das Ende vom Lied ist daß ich immer noch nicht wieder beim Rheumadoc bin, habe uauh noch keinen guten gefunden der Zeit für mich hat und mich ernst nimmt.

    Meine Schmerzen werden immer schlimmer, die Rücken- und Nackenschmerzen sind kaum noch zu ertragen und die Finger sind ganz dick wenn auch nicht rot, aber tun höllisch weh, die Schmerzen strahlen bis zur Schulter aus, außerdem habe ich einige komische Knubbels an meinen Fingern entdeckt.

    Ich wünsche mir endlich ein Schmerzmittel das ich vertrage und daß ich endlich ne Diagnose in der Hand halte, lieber ne schlechte wie gar keine, oder in meinem Fall, seit 2 Jahren viele verschiedene Vermutungen, aber nichts richtiges!!!

    Weiß von euch jemand Rat zwecks Antrag auf Rente und Behindertenausweis, wie muß ich da vorgehen und was muß ich tun? Es sei hierzu zu erwähnen daß ich keine Deutsche bin und erst seit 3 Jahren in eurem Ländle wohne, werden einem dann die Arbeitsjahre aus den anderen EU-Ländern gut geschrieben oder wie funktionniert das?

    Ich weiß viele Fragen auf einmal, aber ich weiß nicht mehr an wen ich mich wenden soll.

    Komme mir langsam wirklich vor wie eine Simulantin die nur phsyschich krank is und zu faul zum arbeiten ist.

    Mein Arzt seufzt schon immer wenn er mich sieht und ich habe den Eindruck daß die meisten Ärzte wo ich öfter hin muß denken: ach die schon wieder, und traue mich schon gar nicht mehr in die Praxen, weil ich den Eindruck habe daß mich keiner verstehen will.


    Nikki(Catzilla)
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nikki,
    lass Dich erstmal lieb umärmeln. Kann ganz gut nachempfinden, wie Du Dich im Moment fühlst.

    Dein Hausarzt solll Dich gefälligst nicht mitleidig ansehen, sondern Dir eine Überweisung rausschreiben. Das ist ja mal wieder echt typisch. Jeder schiebt es auf den anderen. Du bist keine Simulantin, Du hast eine chronische Erkrankung...

    Du mußt unbedingt bald auf eine Basistherapie eingestellt werden. Die Schmerztabletten, sind ja nichts auf dauer. Damit unterdrückst Du ja nur die Schmerzen und wie Du schon schreibst gehen die auf den Magen.

    Also dein Hausarzt soll mal in die Gänge kommen und bestimmt bekommst hier dann noch Tips wegen einem Rheumadoc oder einer Rheumaklinik.

    Liebe Knuddelgrüße
    gisela
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Nikki,

    mensch, sowas ist ja nervtötend. Ganz ehrlich, zu einem Hausarzt, der sich so anstellt, würde ich nicht mehr gehen. Was passiert denn, wenn Du auf eine Überweisung bestehst?

    Leider wohne ich weit weg von Dir und kann Dir deshalb weder einen guten Hausarzt noch einen vernünftigen Rheumatologen in Deiner Nähe empfehlen.

    Viel Glück und liebe Grüße aus Tirol!
    Monsti
     
  4. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Rheuma-Doc...

    Hallo Nikki,

    ich kann Dir nur einen Tip hinsichtlich Rheuma-Doc geben, auch wenn es nicht ganz um die Ecke ist:

    Prof. Jacobi, Chefarzt der Rheumaklinik in Bad Wurzach.

    Dort ist Donnerstags die Ambulanzsprechstunde (etwa eine Stunde Geduld solltest Du mitbringen)

    Soweit ich das mitbekommen habe (ich bin da allerdings nicht representativ :D), reicht da die Karte. Hier der Link zur Telefonnummer: (siehe letzte Seite)

    In diesem Sinne alles Liebe und Gute

    Robert
     
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Nachbrenner ...

    Ach ja: Ich war von Mai 2002 bis Oktober 2003 bei ihm in Behandlung und war sehr zufrieden ...

    Gruß Robert
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Nikki,

    Du hattest wegen diverser Adressen heute Mittag im Chat angefragt. Habe ein wenig gegoogelt und folgende herausgefunden:

    Bad Schussenried: Moorheilbad und Erholungsort (570 - 630 m); Rheumaklinik, Kurparkklinik, Klinik am Wald, Kurpark. Mooranwendungen, Bewegungstherapie. Sporteinrichtungen, Wallfahrtskirche Steinhausen (eine der schönsten Dorfkirchen der Welt), Kreisfreilichtmuseum in Kürnbach (Bauernhäuser), Fasnetveranstaltungen.

    Bad Wurzach: (Zwölf Kilometer östlich von Bad Waldsee) Moorheilbad (650 - 800 m) Städtisches Kurhaus-Sanatorium Maria Rosengarten, evangelisches Mütterkurheim, Rheumaklinik, städtisches Hallen- und Freibad.
    Karl-Wilhelm-Heck-Str. 6
    88410 Bad Wurzach
    0 75 64/3 01-0
    www.rheumaklinik-bad-wurzach.de

    Argentalklinik
    Fachklinik für Konservative Orthopädie und Rheumatologie, Orthopädische Schmerzklinik
    Dengeltshofen Nr. 293
    D-88316 Isny-Neutrauchburg
    0 75 62/71-16 04
    www.argentalklinik.de

    Klinik im Hofgarten
    Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie
    88339 Bad Waldsee - Baden-Württemberg
    0 75 24/7 07-0
    www.klinik-im-hofgarten.de

    Vielleicht ist ja eine für Dich dabei. Wünsche Dir ne schmerzfreie Zeit.

    Liebe Grüße aus Stuvenborn
    Colana
     
  7. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Argentalklinik ...

    Hallo nachmal,

    zur Argentalklinik kann ich aus eigenem Erleben nicht viel Gutes sagen, ich hab 2002 dort 5 Wochen verbracht und dann nach Rücksprache mit Hausarzt und Rheuma-Doc das Weite gesucht ... wobei ich nicht ausschließen will, daß man sich dort verbessert hat ...

    Liebe Grüße

    Robert
     
  8. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    ich würde an Deiner Stelle dem Rat von Robert folgen. Frage doch einfach mal nach, ob Du bei dem Rheuma-Doc auch ohne Überwisung behandelt wirst. Ob Du nun die 10 € für Medikamente zahlst oder den Betrag für die ärztl. Behandlung ausgibst ist doch eh egal.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und vorallem, dass Du bald richtig behandelst wirst.

    Birgit
     
  9. OALine

    OALine Guest

    Hausarzt Buchloe

    Hallo,
    wir wohnen seit mehreren Jahren in der Nähe von
    Buchloe und haben sehr schlechte Erfahrungen
    mit einigen hiesigen Ärzten gemacht. Meinen Mann
    hätte das fast das Legen gekostet. Gottlob gibt
    es jetzt seit einem Jahr eine wirklich kompetente
    Ärztin, die unser volles Vertrauen geniesst, und
    zwar ist das Frau Komarek-Altenbuchner. Die Praxis
    ist zwar immer voll, man muß zum Teil lange warten,
    aber es lohnt sich! Vielleicht kriegst Du dort guten
    Rat und die Überweisung, die Du brauchst.
    Herzliche Grüße
    und toi, toi, toi
    :rolleyes: