1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RÄTSELN

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 11. August 2002.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Hier noch ein paar, damit ihr keine Langeweile bekommt:

    Nr. 1
    Einmal waren drei Frauen in Blumen verwandelt worden. Sie standen auf dem Felde, doch die eine durfte des Nachts - zurückverwandelt - nach Hause gehen. Eines Morgens, als sie wieder zu den anderen auf das Feld zurückkehren musste, sprach sie zu ihrem Mann:"Wenn du heute vormittag kommst und mich abbrichst, werde ich erlöst und kann immer bei dir bleiben."
    Der Mann ging also kurze Zeit später aufs Feld, besah sich die drei Blumen, brach eine von ihnen ab, und seine Frau war erlöst.

    Wie konnte der Mann unter den Blumen seine verzauberte Frau erkennen, obwohl sie alle gleich aussahen?


    Nr.2
    Steh’ ich als Riese auf dem Dach,
    So ist es wohnlich drinnen;
    Steig’ ich herab in dein Gemach,
    So treib’ ich dich von hinnen.

    Nr. 3
    In einem Garten sind 22 Blumen. Ein Teil der Blumen blüht rot, ein Teil gelb und ein Teil blau. Ein Jüngling kommt vorbei und pflückt drei Blumen. Während des Pflückens stellt er fest, daß mindestens eine der Blumen rot sein muß. Wieviele der Blumen blühen rot, wieviele gelb und wieviele blau?

    Nr. 4
    Ein Mann betrachtet ein Portrait und sagt: "Ich habe weder Bruder noch Sohn, und doch ist der Vater dieser Person meines Vaters Sohn". Wen zeigt das Portrait?

    Nr. 5
    Wenn man es braucht,
    wirft man es weg,
    wenn man es nicht braucht,
    holt man es wieder zurück.