1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radontherapie

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Chrissi, 8. November 2003.

  1. Chrissi

    Chrissi Guest

    Hallo,

    bin auf meiner scheinbar unendlichen Suche nach der richtigen Reha-Kur für mich, u.a. auf die Radontherapie gestoßen.
    Sie soll bei MB-Patienten ja recht gut anschlagen. Meine Frage ist nun: Könnt ihr mir

    1. Erfahrungsberichte mailen
    2. sagen, ob man zu dieser Kur auch bei undifferenzierter Spondylarthropathie raten kann (ist ja dem MB verwandt)
    3. ist Bad Gastein oder Hofgastein tatsächlich die Topadresse dafür oder muss man sich auch mit deutschen Therapiezentren zufrieden geben (wenn ja wo?)?
    4. wie großzügig gehen die Kassen damit um (bin bei der TK gesetzlich versichert)?
    5. was muss der Arzt schreiben?
    6. gibt es Radontherapiezentren, wo man gleichzeitig auch Lymphdrainage und Schmerztherapie erhalten kann, neben all dem anderen Kram, den man da so machen muss :D ?

    Ich weiß, das ist mal wieder ein Haufen von Fragen und immer um das leidige Thema Reha-Kur, aber mich beschäftigt das im Moment eben sehr und ich will soooo gerne das Richtige tun, damit ich wieder halbwegs so fit bin, wie vor dem Sommer :)

    Seid bitte so lieb (wie immer) und schüttet mich mit Infos nur so zu :D

    Gaaanz liebe Grüße von

    Chrissi,

    die sich jetzt auf die Socken zum Rheumi-Treffen in Berlin macht :D :D
     
    #1 8. November 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2003
  2. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Chrissi,

    habe auch schon von einigen gehört, daß die Radontherapie bei den ganzen Wirbelsäulenrheumatismen gut helfen soll.

    Schau doch mal in dem Forum: www.morbus.de nach, da gibt es einige Beiträge dazu, vor allem viel Positives! Dort könntest Du dann auch nochmal gezielt deine Fragen stellen!

    Liebe Grüße

    Muckel
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hallo ,
    diese radon therapie wird auch in bad kreuznach angeboten. schau mal nach der rhein-pfalz-klinik / karl-aschoff-klinik.

    hier ist der weg in den berg auf ebener strecke während man in bad hofgastein ind en berg hieneinfährt und mehr hitze hat. es gibt aber 2 stationen, für die die kreislaufprobleme haben, die bleiben auf erster staion.

    in bad kreuznach geht man in normaler bequemer kleidung hinein, in hofgastein in badekleidung. ducrh die hitze soll der effekt noch besser sein. wir haben beim workshop in tirol einen berater von dort vor ort gehabt.

    erfahrungsberichte kann ich dir elider nicht liefern. ich selbst habe eine cp und habs damals nicht gemacht, als ich zur reha in bad kreuznach war.

    gruss kuki