1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radiosynoviorthese

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von muck, 18. Juli 2005.

  1. muck

    muck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Grüß euch, alle miteinander,
    war heute mal wieder beim doc und weil meine Kniegelenke partout nicht aufhören wollen, wie Wasserbälle auszusehen, schlug er mir nun die Radiosynoviorthese vor..... Mmmhh.
    Nachdem er mir das erklärt hatte und ich auch noch ein bisschen dazu gegoogelt habe finde ich das ... ich weiß nicht wie.
    Hat von euch jemand Erfahrung damit?

    Freue mich schon, von euch zu lesen, bis bald ... muck (übrigens alias Jeannette, 39, verheiratet, 3 Kinder, berufstätig)
     
  2. rheumabiker

    rheumabiker Guest

    Hallo Muck,
    bei mir ist die Radiosynoviorthese 2002 und 2004 in den Handgelenken gemacht worden.
    Der Erfolg ist sehr gut, ( zumindest bei mir ). Ich bin seit dem schmerzfrei.
    Nebenwirkungen hin oder her, wenn wieder etwa Lebensqualtät erreicht wird.

    Gruß
    Rheumabiker
     
  3. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Muck,

    ich hatte eine RSO am Knie nach einer Synovektomie (Entfernung der Gelenksinnenhaut) als Nachbehandlung um auch die letzten entzündeten Schleimhautteilchen abzutöten. Von daher kann ich nicht sagen, wie es ist, wenn man die Radiosynovirothese nur als Einzelbehandlung macht.
    bekommen ist mir die RSO aber gut. Ich hatte keine Schmerzen und hab davon eigentlich nichts gemerkt. Und seitdem ist Ruhe im Knie, war noch nicht wieder entzündet.
    Ich kann also nichts negatives berichten.

    Alles Gute für Deine Gelenke

    Liebe Grüße
    Sylvi
     
  4. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Muck,

    ich kann über die RSO auch nichts Negatives berichten, aber leider auch nichts Positives. Das heißt nicht, dass die RSO nicht gut ist oder nicht hilft. RSO wird in Deutschland seit über 20 Jahren erfolgreich angewendet.

    Bei mir wurde die RSO am Daumensattelgelenk durchgeführt. Nach einem halben Jahr hat es noch keine Wirkung gezeigt. Statt abzuwarten, oder die RSO zu wiederholen, wurde das Daumensattelgelenk operiert. Hab schon bedauert, dass ich so ungeduldig war, die OP kann ich nicht mehr rückgängig machen. :rolleyes:

    Ich wünsche dir viel Erfolg für deine RSO!