1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Radikulopathie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von delphin, 5. Juli 2011.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    War heute beim Rheumaarzt, trotz zufriedenstellenden Blutwerten war er nicht mit mir zufrieden. Aber er hat mir zu gehört, als ich Ihm sagte das ich seit Wochen, mit den Füßen Probleme habe. Immer kalte Füße, taubheitsgefühl in allen Zehen ,kribbeln und Schmerzen. Ich muß morgen zum Neurologen, er vermutet ein Radikulopathie ....wer kennt sowas ? Außerdem muss ich ins MRT wegen meiner Rückenschmerzen , Verdacht auf Bandscheibenvorfall ,leider muss ich da bis zum 29.8. warten , eher war kein Termin zu bekommen.
    So war der Tag heute wieder mit Krankheiten gespickt.Aber hauptsache ist das einen geholfen wird.
    Lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  2. hoffnung67

    hoffnung67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Hallo delphin,
    ich kann dir gerne erklären, was der Doc mit Radikulopathie meint. Das sind radikuläre (vom Nerv ausgehende) Schmerzen, z.B. durch einen Bandscheibenvorfall. Wenn die Gallertmasser der Bandscheibe vorquillt oder sich vom Bandscheibenfach löst, dann wird oftmals eine Nervenwurzel in der betreffenden Etage oder darunter., auch mAL DARÜBER BEDRÄNGT: wIRD DIE wURZEL DES nERVS SEHR BEDRÄNGT; DANN SIND sYMPTOME WIE sCHMERZ; kRIBBELN; tAUBHEIT ODER sCHWÄCHE ÖFTER DER fALL: mACH DIR MAL NICHT ZU VIEL sORGEN; IN DEN MEISTEN <FÄLLEN TROCKNEN DIE bsv MIT DER zEIT EIN UND GEBEN DIE wURZEL WIEDER FREI: sOLLTEST DU WIRKLICH ETWA<S AN DEN BANDSCHEIBEN HABEN; RATE ICH dir aus eigener langjährtiger Erfahrung, geh zum Neurochirurgen. Aber keine Angst, die operieren heute nur nocvh, wenn gar nix mehr geht. jedoch sind das die Fachleute dafür. Ich drück dir die Daumen,
    liebe Grüße hoffnung67
     
  3. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo hoffnung 67

    Die Radiukulopathi hat sich Gott sei Dank nicht bestätigt, mein Neurologe hat messungen vorgenommen . Aber leider hat sich bei mir Das Rest Less Leg Syndrom sehr stark aus gebreitet , so das ich es nicht nur in der Nachts zu spüren bekomme. Ich habe nun Medikamente die ich auch am Tag nehmen muss,ich hoffe mal nicht das sie zu schläfrig machen.Trotz alle dem muß ich um einen Bandscheibenvorfall aus zuschließen noch zum MRT.Ich hoffe das es sich nicht bestätigt , obwohl die Schmerzen da sind..
    Na ja nichts desdo trotz :rolleyes: hofft man immer wieder au Besserung.

    Lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  4. hoffnung67

    hoffnung67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    RLP
    Hallo und erstmals herzlichen Glückwunsch, die erste Hürde ist doch mal geschafft. Dann kann der BSV ja nur noch:vb_cool: muskulär ärgern. Tut ebenso weh, ist aber ganz gut hinzukriegen. Eben mit viiiiiiel geduld. Du schaffst das schon. Tja, das Rstless legs hab ich au ch, wie immer greif ich ordentlich zu, hab ne aussergewöhnliche Stärke. Nimmst du restex retard und die restex normal? Wirst sehen, erstmal gehts dir damit viel besser und bei mir werden dann auch die tiefen Schmerzen im Fuß besser. Nimm sie regelmäßig, es muss sich ein Spiegel im Blut aufbauen.
    Ich drück dir die Daumen,
    alles liebe hoffnung67
     
  5. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    hallo hoffnung 67
    Ich nehme schon über ein Jahr das Restex , bin damit gut klar gekommen, habe es immer am Abend genommen, so konnte ich gut schlafen und auch die Schmerzen gingen zu ertragen, bei mir hat sich das Restless legg syndrom sehr stark auf den Tag aus gebreitet , das ich nur am laufen bin, somit auch meine Schmerzen an den Füßen zu genommen haben, muß deshalb seit heute Pramipexol Tabletten nehmen , erst mal zur Probe 3x1 , abend ist die Dosis höher.Sollten sich die Probleme am Tag bessern , kann ich wieder das normale Restex nehmen.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend

    lg. der delphin