1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RA durch Candida albican?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Siko, 6. März 2008.

  1. Siko

    Siko Siko

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Hallo!
    Hab mal eine Frage. Da ich ja immer noch auf der Suche nach dem Grund für meine anhaltenden Beschwerden bei rheumatoider Arthritis bin, bin ich auf folgendes gestoßen:

    "Als Candida albican-assoziierte Beschwerden werden u.a. genannt: Schlafstörungen, Depressionen, Migräne, chronische Müdigkeit, verschiedene abdominelle Beschwerdebilder, Gelenk- und Muskelschmerzen sowie verschiedene Hauterkrankungen."

    Meine Frage jetzt: Hat schon mal jemand von Euch davon gehört, daß Candida albicans Auslöser für Rheuma sein könnten? Mich wundert es, weil zu meinem Krankheitsbild ebenfalls Schlafstörungen, Depressionen, chron. Müdigkeit und Gelenkschmerzen gehören. Ich werd mich wohl mal darauf testen lassen...

    Siko
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo siko,

    candida albicans ist ein hefepilz den ich bisher nur in form eines (schleim-)hautbefalls kenne. dass dieser rheumatische erkrankungen auslösen kann habe ich bisher nicht gehört und meine auch, dass das in der rheumadiagnostik berücksichtigt würde, sollte dies bekannt sein (so wie clamydien, borrelien etc. standartmässig bei entsprechenden symptomen mitgetestet werden).

    liebe grüsse
    lexxus