1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quensyl und Decortin H

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Monika71, 10. November 2009.

  1. Monika71

    Monika71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallöchen,
    also ich benötige mal etwas Aufklärung im Bezug zu Quensyl und Decortin H. Meine Vorgeschichte kurz und knapp: Aufgrund von anhaltenden Schmerzen in den Handgelenken und erhöhten Rheumafaktor hatte ich im August 09 einen Termin beim Rheuma - Doc. Der verordnete mir eine Basistherapie mit Metex 10mg. Nach der ersten Einnahme bekam ich eine Nerventzündung am Backenzahn und mußte erst einmal für drei Wochen absetzten. Danach hatte ich es drei Wochen eingenommen, bekam aber heftige Nebenwirkungen und mußte es ganz absetzen. Nun hatte ich heute wieder einen Termin beim Rheuma - Doc. Dieser ist mit meinen Blutwerten absolut nicht zufrieden (auffällig Rheumafaktor liegt bei 94 (normal bis 15); Leukozyten bei 3,4 (normal 4,2 - 9,4);Erythrozyten bei 3,9 (normal 4,2 -5,4) ). Alles andere liegt im Normbereich. Meine Gelenkschmerzen sind seit der Zahnbehandlung verschwunden, mir geht es eigentlich sehr gut im Moment. Nun habe ich eine neue Medikation bekommen : Decortin H 10 Tabletten als "Stoßtherapie" und Quensyl 1 * tägl. 1 Tablette. Leider hat mich der Rheuma- Doc nicht aufgeklärt wieso und weshalb, schien heute eh etwas durcheinander. Habe ja nun auch gelesen, dass das Quensyl auf die Augen gehen kann. Der Doc fragte mich nach Problemen mit den Augen, welche ich mi ja bestätigt habe . Was habt ihr für Erfahrungen!!!??? :confused:
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Monika

    Quensyl ist gut zu vertragen,aber ob es wirkt wird sich
    erst später herausstellen,kann ein halbes Jahr dauern.
    eine Augenkontrolle ist halbjährlich nötig,wird dich dein
    Rheumatologe noch drauf hinweisen.
    ist aber meist kein Problem !
    Decortin als Stoß Therapie in hoher dosis,über eine längeren
    Zeitraum wären 5mg besser wegen der nebenwirkungen.

    Alles Gute

    @ich nehme 5 mg Prednisolon und Quensyl Tägl. 1-nächsten Tag 2
     
  3. Monika71

    Monika71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Gerd,
    vielen Dank für Deine Antwort.

    Viele liebe Grüße Monika