1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pupillenerweiterung durch MTX?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von zoeschatz, 31. Oktober 2012.

  1. zoeschatz

    zoeschatz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hallo,
    gestern war ich mit Ihr beim Augenarzt und der fragte mich ob sie getropft wurde, da ihre Pupillen erweitert wären. Als ich nein sagte, meinte er, es könne vom MTX kommen.
    Die Rheumatologin meinte aber nein...
    Habt ihr das auch schon mal festgestellt?:confused:
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @zoeschatz

    MTX hat nichts mit der Regulation der Pupillenweite zu tun.
    Sie wird über die Muskeltätigkeit von M. sphincter pupillae (Verengung) und M. dilatator pupillae (Erweiterung) über das autonome Nervensystem gesteuert.

    Grüße, Frau Meier
     
  3. zoeschatz

    zoeschatz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    @ Frau Meier, dann bin ich ja beruhigt. Warum erzählt der mir bloß sowas.

    Erklärt mir leider immer noch nicht die Pupillenerweiterung...:rolleyes:
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @zoeschatz

    Warum er das gesagt hat, weiß ich nicht. Mag sein, dass es für ihn die "einfachste" (= bequemste?) Erklärung darstellt....
    Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Pupillen erweitert sein können. Einige davon wird man vermutlich bei deinem Kind ausschließen können.

    Entscheidend ist vielmehr, ob die Pupillen seitengleich sind und reagieren und ob aus der situativ gesehenen Erweiterung (liegt die sonst auch vor??) irgend ein Krankheitswert entsteht ;)
    Versuch ruhig zu bleiben, wenn es dem Kind sonst gut geht (vom Rheuma mal abgesehen).

    Liebe Grüße, Frau Meier
     
  5. chickenpox

    chickenpox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in the middle of nowhere....
    opiat?



    das mit den Pupillen konnte auch von opiat-Schmerzmedi kommen!
     
  6. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    genau das wurde ich als Kind auch öfters gefragt und auch ab und zu heute noch. Damals nahm ich Null Komma Nix an Medikamenten/Drogen etc. und hatte trotzdem stark geweitete Pupillen. Meiner Meinung nach kommt das vom vegetativen Nervensystem und ist einfach eine Folge von Aufgeregtsein.