1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Punktion des Sprunggelenkes

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Manufix, 20. Dezember 2010.

Schlagworte:
  1. Manufix

    Manufix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe da mal eine Frage.

    Bei mir soll am 22.12.10 das rechte OSG punktiert werden :mad:. Ich habe schon viele Spritzen und Arthroskopien gemacht bekommen an den Fuß.
    Da ich weiß dass die Spritzen in das Gelenk nicht angenehm ( recht schmerzhalft ) sind, frage ich mich natürlich, ob eine Punktion in einem Gelenk, nicht auch so schmerzhaft ist??? Kann mir dazu irgend jemand was sagen???? Wenn ich ehrlich bin, habe ich eine schei.... Angst vor der Punktion.
    Diese ganze Sache soll nur gemacht werden, weil ich im Aug. 10 einen Keim ( Eiterbefall ) im OSG hatte und im Januar 2011 soll mein Fuß nun versteift werden. Meine Blutwerte sind alle ganz normal, der Enzündungswert ist seit Sept.2010 auf 0. Ich bin der Meinung, man sollte dann das Gelenk in Ruhe lassen und wirklich im Januar nur noch versteifen!!! Was denkt Ihr???
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!!!!!!!:):a_smil08:
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    also da muss ich dir zustimmen. Wäre ich an deiner Stelle würde ich es auch nicht mehr punktieren lassen vor der OP. Das sehe ich als reine Geldmacherei. Und das dann auch noch 2 Tage vor Weihnachten, na frohes Fest!

    Ich wünsche dir gute Besserung!

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  3. Manufix

    Manufix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfter
    Vielen lieben dank für Deine ehrliche Meinung:a_smil08:. Ich war gerade noch bei meiner Ärztin und hab Blutabnehmen lassen. Die Werte sind immer noch im Null Bereich.:top:
    Auf meine Frage, ob die Punktion wirklich sein muss, bekam ich die Antwort:" Es könnte ja noch ein kleiner Rest im Sprunggelenk sein und das würde man nur mit der Punktion feststellen können:confused:". Das ich nun schon seit 14 Monaten nicht laufen kann, weil die schmerzen nicht zum aushalten sind, stört niemanden. Meine Angst versteht auch keiner!!!:mad::mad::mad: Ich habe immer das Gefühl, die glauben mir nicht und wollen mich nur vertrösten, halten mich vielleicht sogar für einen Simulanten!!!!:mad::mad::mad::mad:
    Ich bin nur froh wenn jetzt dann mal alles erledigt wird und ich dann hoffentlich keine schmerzen mehr habe!!!!:confused::confused:
    Wenn ich ehrlich bin ich bin fix und fertig, es dauert halt alles schon so lange!!!!!:(:(

    Ich wünsche Dir ein frohes Fest und einen Guten Rutsch!!!!:a_smil08:
     
  4. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo manufix,
    deine ärztin hat leider recht - wenn du in dem gelenk schon keimbelastet warst muß natürlich vor einer solchen op zwingend noch einmal das punktat darauf untersucht werden.ansonsten kann es zu einer schlimmen sepsis,bis hin zum verlust des fußes kommen.dies kann man aber tatsächlich nur im punktat selbst sehen,blutbild und entzündungswerte sind keine marker für evtl keime.
    ich könnte mir sogar vorstellen daß die op ohne abklärung gar nicht stattfinden wird,da deine ärzte ja keine sicherheit haben - das ist aber nur meine persönliche meinung.
    vielleicht hast du ja die möglichkeit die ganze angelegenheit noch einmal mit ihnen zu besprechen und bei der gelegenheit alles genau erklärt zu bekommen so daß dir verständlich wird,warum ihnen das wichtig ist?

    natürlich sind injektionen und punktionen niemals schön.ich bekomme das auch immer wieder an einigen zehen gemacht.sehr schmerzhaft sind bei mir die punktionen immer dann,wenn ein erguss sehr ausgeprägt ist.das geht aber so schnell vorbei,daß ich da max bis fünf zählen könnte.
    die einspritzung an sich machte bisher immer nur ein starkes druckgefühl.
    trotzdem schlage ich diese behandlung niemals aus wenn man mir sie wieder einmal anbietet.denn was ist schon so ein kurzer moment gegen die dauerschmerzen und einschränkungen?.......
    aber schmerzempfinden ist ja immer subjektiv,und bei solchen wie manch anderen behandlungen auch eine kopfsache...ob du das genauso empfindest bei der behandlung kann natürlich niemand sagen.....

    hab keine angst und alles gute dir,
    diana ;- ))

    ps: ich lasse mir immer bis zu vier zehen auf einmal an einem fuß behandeln,eine woche später ist dann der andere dran.wenn es möglich wäre würde ich aber auch beide füße am gleichen termin machen lassen,dafür bräuchte ich dann ersatzweise aber flügel :angel2: :D
    das geht schon,alles aushaltbar.....;)
     
    #4 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
  5. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    huhu,ich nochmal.....und erstmal herzlich willkommen hier - daß du neu bist hatte ich doch glatt überlesen :o ;)

    ich habe speziell zum thema wohl ein pdf-dokument gefunden.
    dort wird genau aufgeführt,wie ärzte bei dieser problematik vorgehen sollten.
    nachteil ist nur,daß da auch bilder der offenen op an knie und osg zu sehen sind.
    und da ich nicht weiß,ob du das vor deiner op sehen kannst,sag einfach mal bescheid wenn du es doch lesen willst.stelle den link dann hier ein.
    nach dem was ich dort gelesen habe kann ich aber nur nochmal bestätigen daß deine ärzte mit der punktion vollkommen richtig handeln.

    liebe grüße,
    diana ;- ))
     
    #5 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
  6. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier