1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psychovegetatives Erschöpfungssyndrom

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von tintalinta, 25. November 2005.

  1. tintalinta

    tintalinta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr alle!

    Einige von euch kennen mich ja schon, ich bin die Pflegetochter von Sito!!!

    Zuerst ich hab euch doch letzte Woche geschrieben, dass die Anhörung (Verhandlung) schon in dieser Woche stattfindet. Mein Vater hat sie um fast 2 Wochen verschieben lassen... Leider, ich hab mich der Hoffnung hingegeben, dass ich es schon hinter mir hätte.

    Na ja, nun zudem weshalb ich euch heute eigentlich schreibe. Der Arzt hat diagnostiziert, dass ich ein Psychovegetatives Erschöpfungssyndrom (vielleicht auch das Burn-Out-Syndrom) habe. Weiß von euch hier irgendwer, was das ist, wie ich damit umgehen soll usw.??????

    Vielen Dank schon jetzt für euere Beiträge

    euere Tintalinta
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Tintalinta,

    auf gut deutsch gesagt, heißt das,

    daß Du einfach fertig bist, erschöpft und ausgebrannt.

    Und das ist ja wirklich kein Wunder.
    Ich wünsche Dir, daß Du all die Unannehmlichkeiten bald
    hinter Dir hast und dann glücklich bei Sito und ihrer Familie
    leben kannst.

    Versuch mal, ruhig zu bleiben, aber das ist sicher leichter
    gesagt als getan.

    Viel Geduld wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße, auch an Sito

    Neli
     

    Anhänge:

  3. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Moin,

    das das in deiner jetzigen Situation diagn. worden ist, ist ja bald kein Wunder.

    Wichtig ist und ich weiss was Erschöpfung heisst, denn ich leide massiv unter CFS , chronic Fatigue Syndrom, d.h. chronisches Erschöpfungssyndrom, das du lernst zu entspannen. Geh nicht über deine Grenzen, mach genug Pausen, genies das was du für dich tust. Tu dir was Gutes, ganz wichtig. Egal was du tust, du must lernen, das du auch Freude daran hast.
    Schnell kann man durch die Erschöpfung in eine Depression fallen, weil man die Müdigkeit einfach leid ist und sich Gedanken macht, warum man nicht mehr so viel schafft usw...

    Wenn du es alleine nicht schaffst, Entspannungen in deinem Leben zu kriegen, auch die Bewältigung deiner jetzigen Situation nagt sicherlich sehr an deiner Seele, dann nimm prof. Hilfe an. Schäm dich nicht dafür. Den richtigen Schritt hast du schon getan, indem du hier um Hilfe bittest.
    In solchen Situtation hab ich auch gedacht, ich schaffe es alleine, aber etwas Unterstützung von Leuten die sich damit auskennen, schadet nicht. Entweder es hilft oder es hilft nicht. Die können die Situation nicht verschlechtern.

    Ich wünsch dir alles Gute und pass auf dich auf.
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo tintalinta,

    das wundert mich nicht sonderlich, denn das was du zur zeit durchmachen musst geht an die substanz und das massivst!!

    und wenn die seele leidet dauert es auch nicht lange bis der körper reagiert

    genauso ist es auch umgekehrt, ist der körper krank und das über längere zeit passiert es auch schnell das die seele schaden nimmt und im schlimmsten falle, so wie shirana schon sagt, sich daraus eine depresion bildet.

    ich kenn beide varianten und beides ist sehr nervig, anstrengend und kostet kraft.

    und da hilft nur ruhe, nicht über seine grenzen gehen, viele pausen und versuchen nicht das "nicht können" als versagen zu sehen, versuchen immer positiv zu bleiben und entspannen entspannen entspannen,also alles was shirana schon schrieb.

    tintalina, ich wünsche dir von herzen das du einen weg findest dich zu entspannen, innerlich etwas zur ruhe zu kommen, denn die brauchst du
    ich finde es von deinem vater sehr unfäir dich nun weitere 2 wochen diesem druck auszusetzen, was ist das nur für ein mensch??

    von ganzem herzen alles gute
    gruß
    elke

    PS. morgen geht das paket an dich raus ! ich hoffe die sachen passen und gefallen dir.