1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psychologische Therapie/ Begleitung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rheumi42w, 3. März 2009.

  1. rheumi42w

    rheumi42w Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitgeplagten,

    gibt es eigentlich speziell für unser "Thema" eine seelische Unterstützung in Form einer psychologischen, wegweisenden Therapie?Oder gibts da nur die "normalen" Psychotherapeuten? Ich habe nämlich ehrlich gesagt keine Lust in meiner Kindheit rumzustochern, nur, weil ich momentan nicht mehr weiß wie ich meine cp, incl. Begleiterscheinungen und anderer Beschwerden mit dem Arbeitsleben unter einen Hut bringen soll und mir der psychische Druck, der da von allen Seiten aufkommt, nicht gerade guttut. Hat jemand da Erfahrung? Kann man jemanden empfehlen? Ich bin aus NRW.

    LG rheumi42w
     
  2. Gemma

    Gemma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,
    du kannst eine spezielle Schmerztherapie machen, da geht es meist um Krankheitsbewältigung und Schmerzakzeptanz!
    Da ich aus dem Norden bin, weiss ich nicht wirklich was du in NRW für Möglichkeiten hast.
    Ich war vor Jahren mal in BB auf ner Schmerzstation, allerdings Stationär.
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Psycho

    Hi,

    ich liess mir beim ersten Mal, cP Dauerschub, von meiner KK eine Liste aller bei ihnen zugelassenen Psychotherapeuten geben, die klar ausgewiesene MEDIZINISCH geschulte Therapeuten hatte und telefonierte alle ab und stelle sofort beim Anruf die Frage: kennen Sie sich mit rheumatischen Erkrankungen und deren Auswirkungen auf die Psyche aus ??

    Dadurch fand ich meinen Therapeuten, Dipl.Psychologe und Psychotherapeut, medizinisch durchgebildet und er hat mit einer Gesprächstherapie vieles richten können.

    Psychologen sind keine Antwort. Therapeuten schon eher.

    Alles Gute

    Pumpkin