Psychischer Stress, starke schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Angie121, 7. November 2018.

  1. Angie121

    Angie121 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier. Ich bin gerade mal 20 Jahre jung und habe vor einem Monat die Diagnose Rheumatische Athritis erhalten. Ich habe so starke schmerzen mein Knie ist seit März entzündet. Vor kurzem hat sich ebenfalls das Rechte entzündet. Ich nehme aktuell keine Mediakamente weil ich bis ende des Monats noch warten muss bis ich in der Rheumaklinik behandelt werde. Ich kann einfach nicht mehr, ich habe gerade mit meiner Ausbildung begonnen und für mich ist das alles so ein Druck mit meinen Schmerzen im Alltag zu leben. Ich könnte an manchen Tagen einfach den ganzen Tag weinen weil ich wirklich solche schmerzen habe. Hab einen Knorpelschaden 2. Grades, eine Bakerzyste und zwei entzündete Knie. Im Juli hatte ich eine Athroskopie und seit dem wird einfach alles von Tag zu Tag schlimmer. Wie geht ihr mit den Schmerzen um und was hilft euch ?
     
  2. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    336
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Angie,

    willkommen hier im Forum.

    Es tut mir leid, dass Du solche Schmerzen aushalten musst. Bekommst Du kein Cortison (zur Not lokal) zur Überbrückung? Das habe ich damals bekommen und//oder Arcoxia.

    Wärme oder Kälte hilft, was, musst Du probieren und ausruhen. Wurdest Du nicht krank geschrieben?

    So furchtbare Schmerzen sollten nicht sein. Wenn ich sie hatte, bin ich zum Arzt.

    Wichtig ist Stressreduktion, auch innerer Stress. Das ist leichter gesagt, als getan, ich habe lange üben müssen. Doch auch das Üben ist schon ein Anfang in die richtige Richtung.

    Ich bin zu müde, um viel zu schreiben. Die anderen hier werden Dir sicher noch konkrete Tipps zukommen lassen.

    Alles Gute Dir und halte durch, bald bist Du in der Klinik.

    :)
     
    Angie121 gefällt das.
  3. micoud84

    micoud84 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Angie,

    das hört sich ja nicht gut an. Bei starken Schmerzen würde ich zum Hausarzt gehen. Vielleicht kann der dir zur Überbrückung bis zu deinem Termin helfen (z.B. entzündungshemmendes Medikament verschreiben).
    Alles Gute!

    LG Daniel
     
    Angie121 gefällt das.
  4. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Panama
    Die anderen haben schon alles geschrieben.
    Ich wäre jedoch mit Cortison vorsichtig, da es die Ergebnisse in der Klinik verfälschen kann
     
    Lagune und Angie121 gefällt das.
  5. Angie121

    Angie121 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank an alle.
    Ich Versuchs jetzt mal mit Wärme, Kälte macht irgendwie alles noch schlimmer. Naja ich freu mich aufjedenfall auf die Klinik ich hoffe so sehr das die mir helfen können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden