1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psoriasisi Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von eddy34, 6. Oktober 2007.

  1. eddy34

    eddy34 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    kann mir jemand bitte helfen ich leide seit 4 jahre an einer schuppenflechte rheuma psoriasis ich bekomme folgende medikamente
    enbrel 50mg pro woche
    meloxicam 15mg
    syntestan 2,5mg bei bedarf
    metex 5mg 1mal woche

    wenn ich kontakt komme mit wasser oder wenn ich dusche dann kriege ich sehr starke schmerzen schüttelfrost meine steifigkeit dauert sehr lange an nächsten tag. ich bis jetzt keine lösungen gefunden meine frage ist was ich dagegen unternehmen kann ob sich jemand mit dieser beschwerden auskennt?????????
     
  2. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eddy34,

    zunächst einmal herzlich
    WILLKOMMEN
    hier bei RO.

    Ich hab zwar auch eine PsA (Psoriasis Arthritis), aber diese Symptome kenne ich nicht.
    Ich hoffe sehr, daß Dir hier jemand weiterhelfen kann.

    Wäre ich in Deiner Situation, würde ich mich deswegen sofort und umgehend mit meinem Rheumatologen in Verbindung setzen.
    Dieser sollte dann gemeinsam mit einem Dermatologen eine Lösung finden.

    Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute
     
  3. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Psa

    Hallo,eddy,
    ich habe auch u.a.PsA.
    Solche Symtome wie du sie beschreibst habe ich auch nicht.
    Ich rate dir deshalb, genau wie Garfield,dich zum Arzt zu begeben.
    Am besten wäre es nach meiner Meinung das du dich so schnell wie möglich in einer Dermatologischen Ambulanz vorstellst.
    Leider hast du nicht geschrieben woher du kommst,ich hätte dir sonst eine sehr gute empfehlen können.
    Deinen Rheumatologen musst du natürlich auch aufsuchen um mit ihm abzuklären was du hier beschrieben hast.
    Viele Grüsse aus Hessen
    Granny
     
    #3 7. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2007
  4. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo eddy,

    auch von mir herzlich willkommen bei uns, ich hab auch PSa und ich aber kenne die probleme. ein schönes bad bei gelenkschmerzen ist super aber hinterher...........
    wenn ich morgensteifigkeit habe dann dauert sie auch sehr lange.
    die schmerzen können auch vom MTX kommen.da musst du mal aufpassen wann du sie hast unabhängig oder im zusammenhang der medikamente.
    enbrel 50mg habe ich auch, MTx haben wir abgesetzt und wenn es bei mir ganz schlimm ist spritze ich enbrel aller 5 tage.
    hoffe ich konnte etwas helfen.


    lg hypo
     
  5. amber64

    amber64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Psoriasis Schmerzen

    Hallo Eddy,
    bei mir besteht der Verdacht auf PSA, ohne Psoriasis. Habe Entzündungen der Muskeln, Bänder, Sehnen, Sehnenansätze, Schleimbeutel,etc. Ebenfalls habe ich erhöhte Temperatur ( 37,3C bis 38,4C ), Schüttelfrost, Schweißausbrüche ( bei Betätigung, aber auch ohne ). Wenn ich dusche habe ich Schmerzen auf der Haut und auch irgendwie am Körper ( zu sehen ist nichts ) und Schüttelfrost.:eek: Das ist sehr unangenehm:( :( . Bei weiterem Kontakt mit Wasser treten keine Beschwerden auf.:confused: Die Morgensteifigkeit verstärkt sich nach dem Duschen nicht, wird nach ein bis zwei Stunden besser. Mein Rheumatologe meint, es gehört zum Krankheitsbild der PSA. Nehme seit 4 Monaten Sulfasalazin 500 mg, 3x2 Tabletten ( das Medikament wird z.Zt. ausgereizt ). Wenn immer noch keine Besserung eintritt ( was wohl leider der Fall ist ), soll ein Versuch mit Remicade gestartet werden. Prednisolon hilft nur kurzfristig bei einer Dosierung über 40 mg ( nur die Schmerzen in der Schulter werden etwas gebessert, sonst nichts ). Arcoxia und Celebrex helfen ebenfalls nicht.
    Alles Gute:)
    amber64
     
  6. eddy34

    eddy34 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte erst mal sehr bedanken bei allen die mich hier so freundlich begrüst haben und mir sofort beim ersten tag gute ratschläge gegeben haben herzlichen dank.