1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psoriasisathritis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von haha, 7. November 2006.

  1. haha

    haha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wolfgang im Salzkammergut
    Hallo Freunde!
    Bin ganz neu im Forum. Habe Eure Chats schon einige Zeit beobachtet und mir nun einen Ruck gegeben, hier einzusteigen.
    Habe seit Anfang des Jahres Beschwerden. Bei mir dauerte es 1/2 Jahr bis endlich jemand doch auf Rheuma gekommen ist, obwohl ich immer darauf hingewiesen habe, dass mein Vater (mit Rheuma) und meine mittlere Tochter Psoriasis haben. Zuerst wurde ich mit Cortison, welches ich nicht vertrug, dann mit Ebetrexat und Cortison und dann nur noch mit Ebetrexat behandelt. Wirkt jedoch nicht besonders - dauernd wandernde Gelenksschmerzen. Vor 3 Wochen bekam ich Rheutrop retard dazu. Die ganze rechte Bauchseite tat extrem weh. Habe das Medikament nach 10 Tagen wieder abgesetzt. Die Bauch-Schmerzen vergingen wieder, die Gelenksschmerzen blieben. Am Ebetrexateinnahmetag bin ich kaum arbeitsfähig. Nach 2-3 Stunden bekomme ich mit dem Kreislauf zu tun, bin extrem müde und stehe quasi neben mir. So verschlafe ich meist den Tag. - Das ist halt mein Familien- u. Arbeitsfrei-Auszeittag. :) Trotzdem möchte ich das alles wieder in den Griff bekommen.:rolleyes: Hat jemand ähnliche Probleme?
    Sonnige und schon fast wieder schneefreie Grüße aus dem Salzkammergut/Österreich
    Karin

    PS: Wo habt Ihr nur die tollen Gedichte und Sprüche am Ende Eurer Kommentare her???
     
  2. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    huhu!

    im salzkammergut war ich letztes jahr für 4 wochen. war in goisern auf kur. war wunderschön dort.

    ich hab auch psoriasisarthritis. hab mit cortison angefangen, hat nix gebracht, danach mtx, arava (nit vertragen) und jetzt remicade mit mtx. das wirkt jetzt ganz gut. zwischen drin gibts immer wieder mal eine infusion mit diclo, wenns nimma geht.
    mit gehts am mtx-tag gut. nehm vertigo-heel dazu gegen schlecht sein. nebenwirkungen halten sich auch in grenzen. nur so harmlose sachen, zb vertrag ich nix scharfes mehr.

    wir ham noch genug schnee hier :o

    grüße aus tirol
    claudia
     
  3. Maranyo

    Maranyo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Zwei,
    ich bin auch neu hier. Die Diagnose Psoriasisarthritis ist bei mir allerdings schon über 2 1/2 Jahre her. Davor bin ich auch ca. ein Jahr lang bei mehreren Docs gewesen, ohne richtige Diagnose. Dann hat mein Hausarzt mich in eine Rheumaklinik überwiesen. Seit der Diagnose nehme ich durchgängig Sulfasalazin, wobei ich im letzten halben Jahr wieder deutlich stärkere und häufigere Schübe bekomme. Die Wirkung scheint wohl leider etwas abgenommen zu haben. Im Falle eines Schubes habe ich in den ersten beiden Jahren immer Diclofenac genommen, seit Anfang des Jahres habe ich auf Ibuprofen umgestellt, das vertrage ich besser und hilft mir von der Wirkung genauso gut (oder eben auch schlecht). Der Alltag ist manchmal nicht ganz so einfach zu bewältigen, Stress in Beruf + Familie schaffen mich manchmal ganz schön. Zudem ist die Nebenwirkung "Müdigkeit und Schwächegefühl" des Sulfasalzin bei mir leider doch ziemlich ausgeprägt. Manchmal könnte ich im Stehen einschlafen...
    Gruß aus NRW
     
  4. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Karin, hallo Maranyo,

    möchte euch beide herzlich hier willkommen heißen :) :) :) .
    sicher findet ihr auch viele Infos und Tipps hier,
    kann konkret auf deine Frage Karin, leider nichts sagen, aber
    sicher wird sich noch jemand melden ....
    ihr könnt auch über "suchen" (oben auf der Leiste )
    spezielle Fragen eingeben.
    auch Rheuma von A - Z bietet reichlich Infos...
    vielleicht findet ihr da auch so manches , das euch weiterhilft
    alles Liebe + lg ivele :)
     
  5. haha

    haha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wolfgang im Salzkammergut
    Mein Start in den Tag war heute besonders :) , da ich nach dem Anwerfen des Kastens gleich Eure Antworten lesen konnte. Vielen Dank!

    An Claudia: Hoffentlich war dein Aufenthalt in Bad Goisern nicht nur schön sondern hat Dir auch viel gebracht. Ich habe eine Kur in Saalfelden in Aussicht. :) Morgen besuche ich meinen Doc in Salzburg. Da MTX nicht wirkt bekomme ich was dazu. Werde ihm von Remicade berichten.
    Bei uns schmilzt der Schnee in der Sonne wie nix weg. Wir liegen auch nur 560 m ü.M. Da wir heute ein neues Dach bekommen, bin ich sehr froh darüber. Die Dachdecker werken oben wie die Wilden - am Freitag soll's ja wieder schneien. Die 40 cm im Tal letzte Woche haben für den November eigentlich schon gereicht. Liebe Grüße Karin

    An Maranyo: Lieb von Dir, gleich als Neueinsteiger auf meine Fragen zu Antworten. Ich glaube, wir können hier sehr viel provitieren.
    Mit der Müdigkeit habe ich auch öfter zu kämpfen. Im Vergleich zu Dir geht es mir jedoch zur Zeit sehr gut, da wir keine Gäste haben und ich nur die Familie schupfen brauche. Meist lege ich mich nur für 10 maximal 15 Minuten hin (stelle mir sogar den Wecker) schlafe ganz tief ein und bin dann wieder einsatzfähig. Länger geht es nicht, da sonst mein Kreislauf down ist. Vielleicht hilft es Dir ja auch. Ich wünsche Dir für die nächste Zeit viel Kraft und für heute noch einen angenehmen Tagesausklang.Karin

    An Ivele: Vielen Dank für Deine herzlichen Willkommensgrüße! Du hast mich heute schon richtig aufgebaut und neugierig gemacht. Das tut gut! Wünsche Dir noch einen schönen Tag und hoffe es geht Dir gut!
    Sonnige Grüße Karin

    PS: Würde mich natürlich freuen, von allen mal wieder zu lesen.
     
  6. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo,

    dann wärst ja ganz in meiner nähe, saalfelden is ca 25 km weg von mir. für die schuppenfl hat die kur was geholfen, für rheuma nix. konnte aber kein schwefelwasser mehr sehn und riechen dann.
    war auch viel wandern - goiserer hütte, ewige wand...

    von wo im salzkammergut bist du?
     
  7. haha

    haha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Wolfgang im Salzkammergut
    Hallo Claudia!

    wohnst leicht in St. Johann in Tirol? Ich in St. Wolfgang.
    Da warst Du ja recht sportlich. Auf der Goisererhütte haben wir mit den Kindern vor nun schon 8 Jahren übernachtet. Werden wir wieder mal machen. Im Winter sind wir mehr in Goisern und gehen zur "Trocken Tann" - Schlitten fahren. Die Weltcupstrecke ist in der Nacht sogar beleuchtet. Schuppenflechte hab ich Gott sei Dank noch keine - aber mein Vater und meine mittlere Tochter. Bin also Träger. So kam man auch endlich auf die Diagnose. Komme schon am 5. Dezember nach Saalfelden. Mein Arzt meinte heute, dass mir die Kur sehr gut tun werde. Er hat die Mtx-Dosis nicht mehr geändert. Vielleicht gewohne ich mich ja noch so richtig dran. Der Familierat hat heute beschlossen, dass 3 Wochen jederzeit ein kas sind und da die Mädls so und so viel Zeit in der Schule sind oder bei unserem Adventmarkt mitmachen bzw. noch andere Hobbys haben, der Advent zu Hause so und so zu kurz kommt. Und die 1. Woche bin ich ja noch zu Hause. Werde jetzt alles organisieren. Weihnachtspost schreiben, Geschenke besorgen...
    Mein Mann kommt dann, wenn ich nicht da bin, am meisten dran. Wie war das bei dir? Hast Du auch Familie? Bis bald Karin
    Übringens, der Wolfgangseer Advent ist eine Wucht! Wenn man so was mag!