Psoriasisarthritis mit Enthesitis - Ferse(Achillessehne) und Ellenbogen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von norge, 13. September 2019.

  1. norge

    norge Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend

    Ist hier jemand der auch eine PSA und Enthesitis hat?
     
    Sophiechen55 gefällt das.
  2. lumpi64

    lumpi64 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Hallo,

    ja...hier - wie du in Ellenbogen, Achillessehnen, Knie, Schulter etc.. Leider greift da das Benepali nicht wirklich, so dass ich nun wieder 5 mg Prednisolon tgl. nehme, damit ich so halbwegs gut von A nach B komme. Zusätzlich helfe ich mir manchmal zur Nacht mit Novaminsulfon. Aber - so what - ich arrangiere mich damit und hoffe auf bessere Zeiten :a smil08:
     
  3. norge

    norge Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hei
    Ich wohne in Norwegen.
    Ja Knie, Schulter und Nacken....habe ich vergessen zu erwähnen. Ich habe so viel Medikamente probiert:
    Remsima(allergische Reaktion), Stelara, Benepali, Consentyx, Cimzima und seit Januar Humira. Zu allen biologischen Medikamenten zusätzlich Methotrexat 25 mg PEN. Keines der Medikamente hat geholfen. CRP ist immer noch erhöht.
    War gestern beim Rheumatologen(eine unfreundlich junge Ärztin). Sie hatte absolut kein Verständnis. So nun alles gestrichen bis auf Metex PEN und sie viel sehen ob es mir dann schlechter geht.....
    Ich weiß eigentlich nicht so richtig wie es weiter geht.
     
  4. lumpi64

    lumpi64 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Norge,

    das tut mir echt leid. Blöd, wenn man so alleine da steht. Mir hilft ja wenigstens Cortison. Ist das keine Option für dich?

    Wo in Norwegen lebst du denn? War vor vielen Jahren mal als Au Pair in Oslo (knappes Jahr).
     
  5. schnurrie

    schnurrie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Kenne ich gut. Habe auch PsA und die Weichteile sind auch bei mir eine absolute Schwachstelle bei einem Schub.

    Wofür hatte die Rheumatologin kein Verständnis? Für Deine Schmerzen? Für die Entzündungen? Für Deine ganze Medikamente?

    Deine Palette an Medikamente habe ich auch alle durch. Und leider noch einige mehr. Nicht ein Medikament konnte die Schübe einigermaßen ausschalten oder zumindest erträglich halten.
    Ich habe jetzt endlich eine Basistherapie gefunden, mit der ich klar komme und die Entzündungen in Schach hält.

    Schließe mich Lumpi an mit der Frage... bekommst Du kein Kortison?
     
  6. stinchen

    stinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lügde
    Hallo,
    ja ich bin betroffen. Immer wieder die Weichteile. 2016 war die Schulter sehr stark betroffen und musste operiert werden. Aktuell habe ich aber gerade eine Tibialis posterior Entzündung , Die nun mit einem Zinkleinverband vom Arzt behandelt wird und Etoricoxib beta Tabletten. Im Sommer hatte ich Probleme mit dem Kiefergelenk und im Frühjahr lag ich in der Klinik mit Kreuz Darmbeinproblemen. Dieses Jahr reicht es wirklich.
     
  7. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    331
    Ich habe mal eine Frage an die Achillessehnengeplagten.
    Ich habe seit ein paar Wochen ständig Probleme in dem Bereich. Seit gestern kann ich nur unter Schmerzen laufen. Beim leichten Druck ( mit dem Finger) schmerzt es sehr.
    Ich habe aber zeitgleich auch seit einer Weile Schmerzen in der Ferse und auch seit gestern ist das auftreten schmerzhafter. Dort kann ich allerdings drücken und es tut nicht sonderlich weh. Eher beim Laufen und anschließend bei Ruhe. Liege ich eine Weile wird es etwas besser.
    Hängen die 2 Stellen zusammen, oder sind das 2 verschiedene Geschichten? Was sind eure Erfahrungen? Beide Hände scheinen ebenso gerade mit den Sehnen Probleme zu haben. Kann mir nicht mal die Haare kämmen. Muss bis Montag durchhalten, da habe ich erst einen Termin.
    Danke schon mal für die ( hoffentlich) Antworten.
    Lg
     
  8. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    1.977
    Ort:
    Rheinland
    Ach ja, die Achillesdinger, das kenne ich gut. Allerdings ohne Fersenbeteiligung.
    So blöd das klingt, aber die Sehnen werden beim Laufen entlastet, wenn man Schuhe mit etwas Absatz trägt.
     
  9. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    331
    Aber könnte es einen Zusammenhang geben?
    Absatz geht nicht, hab noch Ärger mit den Knien.
     
  10. Silvi

    Silvi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Milica,
    kenne ich sehr gut - hab selber "Läuse und Flöhe" vor allem im re Fuss. Hab PSA und bin mit Simponi einegstellt. Hatte öfter schon Achillessehnenentzündungen (immer sehr langwierig) und Arthrose im oberen/unteren Sprunggelenk, sowie in mehreren anderen Gelenken im Fuss, und schon immer Knick-Senk Füße. Mir ist es oft so ganz ohne Grund ins Gelenk gefahren, am Schluss habe ich mich dauerhaft nur noch humpelnd bewegt .Einlagen, Physio und Lymphdrainage hat nichts mehr gebracht. Hatte vor 3 Wochen die 3.OP in diesem Fuss und hoffe das jetzt erst mal Ruhe ist. Jetzt stecke ich wieder für 12 Wochen im Vacoped und darf die ersten 6 Wochen nicht belasten. Ich würde das bei einem Fußspezialisten abklären lassen.
    Dir alles Gute, Gruß Silvi
     
  11. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    331
    Danke für die Antworten.
    Ich habe am Montag sowieso einen Termin beim Orthopäden, der wollte ich das erstmal schildern.
    Bei mir sind es beide Füße, beide Hände und beide Knie. Mal schauen, was sie sagt.
    Lg
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden