1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Psoriasis - Arthritis

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Alter Bär, 26. Dezember 2009.

  1. Alter Bär

    Alter Bär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Hallo alle zusammen,

    bei mir wurde im Mai dieses Jahres eine Psoriasis - Arthritis festgestellt.
    Habe dann auf Anraten meines Hausarztes eine Kur beantragt, die erst einmal abgelehnt:mad: wurde. Nach Einspruch meinerseits und Vorstellung bei einem Gutachter, wurde jetzt nach mehreren Monaten Wartezeit eine Kur (Reha) von der Deutschen Rentenversicherung Bund genehmigt. 3 Wochen M&I Fachklinik Bad Pyrmont. Hat von euch jemand Erfahrung mit dieser Klinik?? Oder kann jemand eine andere Klinik empfehlen? Habe ich die Möglichkeit eine Klinik meiner Wahl zu fordern??
    Viele Fragen, aber für mich ist das alles ziemlich neu:confused:

    Gruß
    Axel
     
  2. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Bär
    Herzlich Willkommen bei R-O
    Da sind sicherlich einige die schon in dieser Klinik gewesen sind
    ich allerdings noch nicht !
    Wünsche Dir viel Erfolg in der Reha

    [​IMG]
     
  3. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Bin ganz neu

    Hallo zusammen,

    jetzt habe ich schon zwei Beiträge geschrieben. An den Weihnachtstagen fand ich eure Seite und seit heute bin ich dabei...
    Ach ja, ich bin Bechti - gibt´s bei euch auch, habe ich gesehen.

    :a_smil08: und ab und zu werde ich mal über eure Seiten sausen, die mir hoffentlich helfen... und vielleicht kann ich auch was Gutes beitragen. Mit der Handhabung der Seiten kenne ich mich noch nicht so aus. Aber das wird sicher noch.
    Pezzi
     
  4. Artep

    Artep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburger Seenplatte
    Hallo Axel, ich sollte auch nach Bad Pyrmont, habe ich wegen der Entfernung abgelehnt. Bin dann in Bad Malente gewesen. Beide Kliniken sind nicht auf rheumatische Erkrankungen vorbereitet, also in Bad Malente war ich völlig falsch. Die tun nichts gegen die Entzündungen, an erster Stelle steht Bewegung und Entspannungsübungen. Wenn Du auf Grund Deiner PsA nicht alles mitmachen kannst (wie z.B. 45 Min. walken), dann bist Du dort falsch.
    Ruf nochmal beim RV Bund an und gib Deine Einwändungen an. Ich habe es leider zu spät gemerkt, dass das eine orthopädische und psychosomatische Reha ist.
    So hat mir die Reha kaum geholfen, leider.
    Gruß Petra
     
  5. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Axel, ich war schon zweimal zur REha, und beide Male habe ich eine Umstellung, d.h. aufgrund der Klinikwahl dr RV eine andere Klinik beantragt und meine Gründe dargelgt. Günstig ist auch, wenn Du dir vorher ein paar Kliniken aussuchst und die nennst. GErn nimmt die RV ja Kliniken, die sie auch betreiben.
    Aber es gibt spezielle Netzseiten für Kliniken, je nach Indikation.
    http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15848/SharedDocs/de/Navigation/Rehabilitation/kliniken__node.html__nnn=true

    Das ist die der DRV
     
  6. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit der hauptsächlichen Bwegung ist überall so. Mir ging es so in Bad Aibling und ich steckte dazu im schlimmen Schub. Dann schön ins Moor gepackt und reichlich Bewegung, dann war alles noch schlimmer als voher. Durfte dann anschließend ins KH. So ist es mir da zweimal ergangen. Aber bei jedem auch immer anders.

    Hatte extra bei zweiten Reha Antrag rein geschrieben, dass ich nicht nach Bad Aibling möchte und lieber da oder da hin und durfte trotzdem wieder nach Aibling. Bei mir hatte das leider nicht geholfen.

    Ich habe einen Bechti und einen Crohn
     
  7. Artep

    Artep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburger Seenplatte
    Ja, Bewegung ist ja auch gut, wenn man Schmerzen bei Bewegung hat und diese bei Trainig weniger werden. Leider war es bei mir so, dass die Schmerzen erst in Ruhe kamen, so daß ich versucht habe, gar nicht mehr viel zur Ruhe zu kommen und ständig in "Training" war. Erst als dann die Entzündungen auf die Sehnen der Füße übergriffen, habe ich kürzer getreten.
    Zum Glück haben sie in der Klinik berücksichtigt, dass Wärme bei mir eine Schmerzattacke auslöst.
    Ich denke mal, dass ich die nächsten Jahre keine Reha meh beantragen werde, denn mir geht es eine Woche nach der Reha schlechter als vorher.
     
  8. Alter Bär

    Alter Bär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    erst mal danke für eure Antworten.
    Habe in der Zwischenzeit mal ein wenig im Netz nach Infos über die ein oder andere Klinik gesucht. Bei der M&I Fachklink Bad Pyrmont sind die Meinungen sehr geteilt. Die Ärztliche und Therapeutische Betreuung scheinen ja in Ordnung zu sein, aber der Rest (Essen, Freundlichkeit, Hygiene, u.s.w) müsen wohl sehr im Argen:mad: sein.
    Habe mich jetzt eigentlich für die Teufelsbad Klinik in Blankenburg entschieden. Nur davon weiss die RV Bund noch nichts. Bin mal gespannt, wa die dazu sagen:rolleyes:.
    Wie oft kann man eigentlich gegen einen Bescheid Einspruch einlegen?

    Gruß
    Axel
     
  9. Happygudrun

    Happygudrun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alter Bär,das ist leider so, man bekommt von den Ärzten oder Krankenkassen fast nichts mehr bezahlt, was den Menschen helfen kann.
    Ich habe meine Kur zu Hälfte selber bezahlt, war ganz schön aber ich haben nicht das Ergebnis bekommen was ich erhofft hatte. Habe dann im Netz gesucht und bin auf cempurio.de gestoßen durch die einnahe von cempurio habe ich nun mehr Lebensqualität.
    Hoffe, konnte ihnen etwas helfen Gudrun