1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PSA und Sauna

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Hueftopfer, 11. Januar 2011.

Schlagworte:
  1. Hueftopfer

    Hueftopfer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Franken
    Hallo PSA Betroffene,

    im Sommer 2010 hats mich zum ersten Mal mit meinem Hueftgelenk so richtig erwischt. Hierdurch ist auch unser monatlicher Saunabesuch ausgefallen. Mit MTX und Humira bin ich zwar nicht beschwerdefrei, aber arbeitsfaehig.

    Demnach waren wir in den letzten Wochen auch wieder 3 Mal in der Sauna. Meist 3-4 Stunden mit 3 Aufguessen. Gerne auch bei 100 Grad.

    Zeitgleich hat sich mein Handgelenk zurueckgemeldet und der Ellenbogen macht sich neuerdings auch bemerkbar. Ebenso habe ich vor 3 Wochen von 20mg MTX Spritzen auf 21,5mg Tabletten umgestellt. Mit dem Arzt abgesprochen, da mir nur 3-4 Spritzen zum naechsten Termin fehlen. Allerdings hatte ich mit den Tabletten immer spuerbare Schwankungen in der Wirkung.

    Ich habe den Eindruck dass sich die Gelenke nach dem Saunatag spuerbar geschwollener anfuehlen als sonst. Allerdings bin ich mir da auch nicht so sicher ob ich mir etwas einbilde.

    Habt ihr da Erfahrungen gemacht ?

    MfG
     
  2. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hi,

    meine auch, das Sauna mir in Bezug auf die Gelenke nicht so gut tut, leider. Gehe zwar nicht regelmäßig, aber halt ab und zu gerne.
    Ende Oktober hatte ich nach einem Saunabesuch einen Gelenkerguß in der li. Schulter (Cortison wurde gespritzt) und nach dem nächsten Saunabesuch hatte ich einen Erguß im re. Knie, der punktiert wurde und anschließend mit Cortison gespritzt wurde.
    Seit dem traue ich mich nicht mehr in die Sauna. Dabei tut mir das ansonsten immer so gut. Sobald meine Erkältung mal weg ist, werde ich es noch mal probieren, Ich weiß nicht, ob es da Zusammenhänge gibt.

    medikan
     
  3. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Sauna

    hallo, ich liebe die Sauna, gerade weil ich eine so verfrorene Katze bin, aber leider facht die Sauna die Entzündungsprozesse ziemlich massiv an. Ich gehe heute nur noch sehr selten in die Sauna und zwar in der Regel dann,wenn mein 1-Stunden-Wert bei der BSG unter 30 liegt. Das kommt wirklich nicht oft vor, aber wenn dann traue ich mich, weil das ja eigentlich bedeutet, dass gerade keine starken Entzündungsprozesse ablaufen. Ich bin deutlich über 50 Jahre alt und da kann ein Wert bis 20 sowiso toleriert werden.
    Über die Jahre habe ich herausgefunden, dass das ein ganz gutes Kriterium ist wenn ich mir ansonsten unsicher bin. Mein Blut wird alle 4 Wochen kontrolliert und so habe ich einen ganz guten Überblick.

    Liebe Grüße
    GAbi, bibi - ro-lerin seit 06/2003