1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PSA und Haarausfall

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Freebird, 16. Januar 2010.

  1. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Mitgenossen :D

    und noch ne dumme Frage :o

    Ich habe zusätzlich zur Arthritis auch eine Psoriasis. Kann eine Schuppenflechte auch Haarausfall bedingen?

    Viele Grüße
    Corinna
     
  2. wautzi008

    wautzi008 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Corinna,

    ich habe auch Psoriasis, kenne aber keine verbindung.
    aber hast du einmal deine schilddrüse kontrolliere lassen?
    mir gingen büchelweise die haare aus, solage ich nicht richtig eingestellt war mit der medica dafür.

    lg. elke
     
  3. Tanja1979

    Tanja1979 PsA

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Corinna,

    also haarausfall hatte ich nicht aufgrund von Psoriasis.

    das mit der schilddrüse und haarausfall habe ich auch schon öfter bei bekannten mitbekommen.

    Lg

    Tanja
     
  4. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    die Schilddrüse ist in Ordnung, wurde kontrolliert. Eisenmangel ist so gut wie behoben.

    Dachte, da Psoriasis auch die Kopfhaut betreffen kann, könnte dort ein Zusammenhang bestehen. Tja, das war wohl nix.

    Also weiter forschen.

    Hoffe ich brauche nicht bald noch einen Pfiffi.

    Viele Grüße
    Corinna
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo freebird,
    haarausfall kann eine nebenwirkung von medikamenten sein oder aber auch eine reaktion auf stress........ und schmerzen sind stress!!!
    oder es kann mit den hormonen zusammenhängen,ist da bei dir
    alles im grünen bereich?
    liebe grüße
    katjes
    die auch immer wieder darunter leidet,bei mir wird es auf`s
    mtx und den stress durch die schmerzen geschoben.
    mir hat ein homöopathisches mittel geholfen,quarz.
     
  6. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Quarz,

    und wie heißt das Mittel? Was kostet es?

    C U

    Corinna
     
  7. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.198
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo freebird,
    also mein name hier ist katjes und das medikament heißt quarz.
    kostet so zwischen 6-8 euros............. es ist ein homöopathisches mittel.du solltest die einnahme trotzdem mit einem arzt besprechen,auch diese mittel können nebenwirkungen haben.
    liebe grüße
    katjes
     
    #7 17. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2010
  8. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Freebird,

    eine Kopfpsoriasis kann durchaus Haarausfall verursachen,
    Wenn die Schuppen auf dem Kopf nicht behandelt werden und sich die Herde (ggf. sogar trotz Behandlung) stark verdicken. Dieser Haarausfall ist allerdings reversibel. Das heißt: Die Haare wachsen wieder, wenn die Plaques abgeheilt sind.

    Bestimmte Medikamente verursachen ebenfalls Haarausfall. Bei mir waren es MTX und auch Arava, die zur Behandlung meiner PsA eingesetzt wurden. Angeblich ist auch dieser Haarausfall reversibel. Davon habe ich aber bis jetzt nichts gemerkt......

    Vielleicht liegt es aber auch an meinem Alter.

    Beste Grüße
    Kölner
     
  9. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Kölner,

    ja, unter MTX hatte ich auch gräßlichen Haarausfall. Als auch auf Enbrel umstellte, war es dann nicht mehr.

    Meine Kopfhaut juckt und brennt aber nicht und ich habe auch keine Schuppen. Kann es dann trotzdem die Psoriasis sein?

    Liebe Grüße
    Corinna
     
  10. Kölner

    Kölner Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Glaube ich nicht

    Hallo Corinna,

    wenn deine Kopfhaut "clean" ist, dann dürfte es nicht an der PSO liegen. Da würde ich mal checken lassen, ob es ein hormonelles (muss nicht unbedingt die Schilddrüse sein) Problem ist.

    Das kann dein Hautarzt checken (Probenentnahme inkl. Haarwurzel).

    Beste Grüße
    Kölner
     
  11. Freebird

    Freebird Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Leute,

    Ich habe Auskunft von einer Hautärztin,

    Das Haar ist das empfindlichste Organ unseres Köpers. Es reagiert am Schnellsten und am Längsten auf etwaige Störungen.

    So kann es in meinem Falle sein, dass, nach Behebung des Eisenmangels, das Haar noch 1 bis 2 Monate braucht sich zu regenerieren und wieder mit dem Wachstum startet.

    Ich soll einfach mal die ausgefallenen Haare zählen. 100 Haare am Tag sind normal.

    Also doch kein Fiffi! :D

    Gruß
    Corinna
     
  12. elli_

    elli_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also mit 15 mg mtx-ich kenne Haarausfall.-Bedingt durch mtx. Ich habe eigentlich dickes lanes braunes Haar.....durch mtx dünnes schulterlanges, dünnes blondiertes (blondiertes) Haar...

    Nimm hin, was du nicht ändern kannst.........:-(
     
  13. elli_

    elli_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    puh, keine Antwort?!
    Wenn ich meine Haare anfasse und sie ansehe, dann habe ich um die Hälfte weniger Haare...
    Auch auf Bildern zu sehen...
    welchen Grund sollte das sonst haben?-Außer mtx?

    Gruß elli_