1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probanden für psychologische Studie gesucht

Dieses Thema im Forum "Austausch für und mit Angehörigen" wurde erstellt von josi-bauch, 25. Juni 2012.

  1. josi-bauch

    josi-bauch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Besucherinnen und Besucher des Forums,

    An der Hochschule Magdeburg-Stendal wird derzeitig in gemeinsamer Arbeit von Professoren und Studenten des Studienganges Rehabilitationspsychologie eine Studie zu Partnerschaft und chronischer Krankheit durchgeführt.

    Ziel der Studie ist es, die Krankheitsverarbeitung bei Paaren zu untersuchen, bei denen ein Partner an einer chronischen Krankheit leidet.
    Frühere Forschungen haben bereits ergeben, dass chronische Krankheit und Partnerschaft in komplexer Wechselwirkung stehen: Zum einen nimmt die Krankheit und ihre Behandlung Einfluss auf die Partnerschaft, gleichzeitig aber ist die Partnerschaft eine wichtige Ressource im Umgang mit der Erkrankung.
    Insbesondere die jeweiligen Gedanken und Einstellungen zur Entstehung und dem Umgang mit der Krankheit, d.h. die subjektiven Krankheitskonzepte beider Partner, und ihre wechselseitigen Auswirkungen auf das psychische und physische Wohlbefinden der Partner stehen dabei im Mittelpunkt unserer Untersuchung.

    Auf der Suche nach teilnehmenden Paaren für dieses Forschungsvorhaben bitten wir Sie nun um Ihre Unterstützung. Das Beantworten der Fragebögen dauert jeweils ca. 30 Minuten. Die Teilnahme erfolgt freiwillig und völlig anonym! Das Forschungsvorhaben wurde durch die Ethikkommission der Hochschule Magdeburg-Stendal geprüft und als ethisch unbedenklich eingestuft.
    Unserer Studiengruppe stehen Forschungsgelder zur Verfügung, sodass wir jedem teilnehmenden Paar gern eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10 € leisten möchten.

    Sind Sie an einer Teilnahme interessiert, so finden Sie die Fragebögen in der Patienten- und in der Partnerversion sowie weitere Informationen als Dateien unter folgendem Link:

    https://www.hs-magdeburg.de/fachbereiche/f-ahumanw/forschung/laufende-projekte/partnerschaft-und-chronische-krankheit/fragebogen-2012

    Die ausgefüllten Fragebögen senden Sie bitte an folgende Adresse:
    (Porto wird erstattet)

    Forschungsprojekt "Chronische Krankheit und Partnerschaft"
    Hochschule Magdeburg-Stendal
    Osterburger Str. 25
    39576 Stendal

    oder an: josephine.bauch@gmx.de


    Für auftauchende Fragen stehe wir Ihnen gern zur Verfügung!

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    Albrecht Bergmann (B.Sc. Rehabilitationspsychologe)
    Josephine Bauch (B.Sc. Rehabilitationspsychologin)
     
    #1 25. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2012