1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

post von kk, ergotherapie endlich genehmigt!

Dieses Thema im Forum "Physiotherapie, Ergotherapie, Sport usw." wurde erstellt von Speedy (HeJo), 25. November 2004.

  1. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    hallo ihr lieben,

    nach dem ganzen negativen streß der letzten monate (tod meines vaters, krankenhauswechsel etc.) endlich mal eine...nein, eigentlich zwei!..positive nachrichtgen!

    die erste ist die, daß mir die bioresonanztherapie wirklich was bringt! ich habe es fast nicht für möglich gehalten, aber das viele geld für diese therapie ist nicht unnütz investiert! nachdem bei der diagnostik raus gekommen ist, daß mit leber, lunge, nieren, blase, knochen, lymphsystem etwas nicht in ordnung ist, ich eine hefepilzinfektion (wußten wir aber auch vorher schon) sowie eine allergie auf ei und milch habe, ist auch gleich mit der eigentlichen bioresonanztherapie(leberentgiftung etc.) begonnen worden. mir ging es das wochenende nach der ersten und jetzt auch wieder einen tag nach der zweiten bioresonanztherapie so gut wie schon ewig nicht mehr! ich fühle mich endlich mal wieder richtig wach, ausgeschlafen und leistungsfähig. selbst die blutwerte haben sich schlagartig gebessert (innerhalb 3 tagen ist der hb z.b. von 11,5 auf 12,9 gestiegen). das torasemid (ähnlich wie furosemid oder lasix) wirkt endlich mal wieder nach monaten so wie es eigentlich soll, nämlich über den ganzen tag gleichmäßig und nicht wie vorher höchstens für zwei stunden, wenn denn überhaupt eine wirkung einsetzte! auch mein blasenfüllungsvolumen, welches bedingt durch die ic stark eingeschränkt und mich deshalb alle fünf minuten für ein paar tropfen hat laufen lassen, ist nun deutlich besser! auch habe ich nun erstmals morgens keine steifigkeit gehabt und kann endlich besser einschlafen und vor allem auch durchschlafen, ohne von rückenschmerzen geweckt zu werden! auch schmerzmedikamente brauche ich jetzt fast gar nicht mehr zusätzlich zum durogesic. und wenn doch, dann in wesentlich geringeren dosen als vorher, da der körper nun ganz anders, irgendwie sensibler, auf die medikamete reagiert! auch die lungenentzündung, die ich eigentlich nach jedem endoxanstoß bekomme, ist bisher aus geblieben. als meine hausärztin am dienstag auf lunge und bronchien horchte, stellte sie fest, daß sich die lunge nach über einem jahr endlich mal wieder völlig normal anhörte und auch die bronchien weniger belegt sind als sonst!

    als zweites habe ich heute post von meiner krankenkasse bekommen. Sie haben nun, nach dem zweiten widerspruch, endlich die ergotherapeutische behandlung für weitere 24 einheiten genehmigt. ich bin so wahnsinnig froh darüber und freue mich, das sich der ganze streß und aufwand letztendlich doch noch gelohnt hat! :)

    liebe grüße,

    speedy ...die einfach happy ist
     
  2. Roddy

    Roddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellinghusen
    Schöööön

    Hallo Speedy

    das sind doch mal richtig cshöne Nachrichten, dann hoffe ich, dass es so bleib!!!

    Liebe Grüße,
    Roddy
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Speedy,

    schön mal was postives von Dir zu lesen.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das es Dir weiterhin so gut geht und auch so bleibt.

    liebe Grüße
    Sabine
     
  4. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hi Speedy,
    das hört sich aber echt sehr gut an. Ich freue mich sehr für dich.....Schreib mir doch mal, vielleicht auch in einer PN; WIE DIE Bioresonanztherapie funktioniert....Ist das das Gleiche wie ein Moragerät, bzwe. die Behandlung daran?.

    Danke
    cher
     
  5. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    hallo cher,

    was bitte ist ein moragerät??

    ich schreib dir in einer pn, wie die bioresonanztherapie funktioniert.

    hier nur eines: es hat nichts damit zu tun, ob man daran glaubt oder nicht! ist also keine scharlatanerei!

    liebe grüße,
    speedy