1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Post von der BfA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ulla, 22. Mai 2004.

  1. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Zusammen,

    so wie es bei meinem Gutachten gelaufen ist, hätte ich nicht mehr dran geglaubt.

    Mann hat mir für weitere 18 Monate die EU-Rente bewilligt.

    Jetzt hoffe ich nur noch das das Ergebnis meiner Knochenmarkspunktion, die ich gestern hatte ( ziemlich schmerzhaft), auch so gut ausfällt, denn schließlich reicht mir meine cP voll und ganz.

    Leider sind die Ärzte der Meinung das noch irgendeine andere gemeine Erkrankung im Spiel ist.

    Ein schönes schmerzfreies Wochenende

    liebe Grüße
    aus Hessen


    Ulla
     
  2. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ersteinmal Gratulation,das die Rente weiter bewilligt ist. Ist doch schon mal was.

    Ich drücke dir ganz feste die Daumen,das die Punktion nichts wesentliches ans Tageslicht bringt und Du ,bis auf die CP,die ja wirklich reicht, nicht noch was hast.

    Alles Gute wünsche ich Dir und eine schmerzfreie Zeit

    Viele Grüße
    Anbar
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.208
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    württemberg
    liebe ulla

    da hast du ja was sehr unschönes mit der knochenmarkspunktion hinter dir.ich drück dir die daumen, dß keine weitere schwerekrankheit dazukommt. erhol dich erst mal jetzt am wochenende davon. mit der rente ist es ja ganz gut gelaufen. alles gute deine ruth
     
  4. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    mensch ulla...

    ist doch klasse. scheint mom ja richtig in *mode* zu sein, das man positive bescheide von der bfa erhält. ist einfach für dich beruhigend.

    schön, das dir dieser druck genommen wurde.kenne ich doch gut, wie sich das anfühlt.....angst vor der zukunft....wie geht es weiter.......!

    auf das die knochenmarkspunktion (gottlob hab ich sowas noch nie gebraucht) auch nichts ergeben wird wünsch ich dir ein schönes wochenende

    liebi:)
     
  5. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Hallo Ulla,

    herzlichen Gückwunsch für die Verlängerung der Rente. Die wievielte Verlängerung ist das denn jetzt? Habe irgendwo gelesen, das man bei der 3. Verlängerung dauerhaft EU bleibt. Aber dieses nur mal so am Rande ... finde den Link auch nicht, denke, das stand in der vdk - Zeitung.

    Alles GUte, auch wegen des Knochenbefundes
     
  6. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Klara,

    es ist die erste Verlängerung und ohne große Probleme.
    Trotzdem wäre ich dir dankbar wenn du nochmal nachschauen könntest, wie das ab der dritten Verlängerung ist.

    dürfte sicherlich einige intresieren.

    einen schönen, nicht so kalten Sonntag
    und alles Liebe



    ulla
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Liebe Ulla,

    habe den Sonntag in der ALtpapiertonne verbracht ;) und den Artikel gesucht .... und sogar gefunden :).

    --------------------------------------------------------------------------

    Quelle des nachfolgenden Textes: VdK Zeitung Februar 2004 Seite 11

    „Vorsicht beim Widerspruch“

    Erwerbsminderungsrenten meist befristet

    Im guten Glauben, das Richtige zu tun, legte eine Frau bei ihrem Rentenversicherungsträger Widerspruch ein, weil sie ihre Erwerbsminderungsrente nur für 3 Jahre erhalten sollte. Doch dies kann negative Folgen nach sich ziehen. Seit dem 1. Januar 2002 werden für die Anspruchsberechtigten nur noch Erwerbsminderungsrenten wegen teilweiser oder wegen voller Erwerbsminderung gezahlt. In der Regel erfolgt die Zahlung befristet. Eine Erwerbsminderungsrente kann bis zu dreimal befristet werden. Wenn das der Fall war, wird die Rente wahrscheinlich bis zum Übergang in das Rentenalter des Betroffenen gezahlt. Der Sozialverband VdK empfiehlt deshalb, rechtzeitig die Weitergewährung der befristeten Rente zu beantragen. Vier Monate sind eine angemessene Zeitspanne. Einen Widerspruch einzulegen empfiehlt sich nur, wenn die Rente nicht weiter gewährt wird. Im Zweifelsfall sollten Betroffene die Sprechstunden des VdK aufsuchen und sich fachkundige Auskunft bei den Sozialrechtsberatern holen.

    --------------------------------------------------------------------------

    Einen schönen Sonntag noch
     
  8. Ulla

    Ulla "hessische Hexe"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    :D :D

    Oh Klara,

    das finde ich aber toll das du deswegen unter die Müllsortierer geganen bist

    vielen Dank

    Ulla
     
  9. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    :D :D aber gern doch Ulla :D ;) .. wenn man helfen kann.