1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polyneuropathie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ladynell, 30. Oktober 2008.

  1. Ladynell

    Ladynell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nieder-Florstadt, Wetterau, Hessen
    Hallo,

    weiß ich war längere Zeit nicht sehr aktiv hier im Forum, habe aber sehr viel gelesen. Ich hoffe ich bekomme trotzdem Antworten. Also es geht um folgendes: Ich war heute in der Uni Klinik Gießen und dort wurde die Diagnose Polyneuropathie, die mein Neurologe diagnostiziert hat, bestätigt. Man sagte mir dies sei eine Folge der CP und man könnte diese Krankheit selbst nicht behandeln sondern müßte die Grunderkrankung gut einstellen. Außerdem habe ich noch eine Nervenstörung im linken Arm, die zwei verschiedene Ursachen hat. Einmal kommt es von der Halswirbelsäule, dort soll ein MRT gemacht werden um abzuklären ob man operieren muß oder nicht und außerdem noch der Nerv ich glaube der schimpft sich Ulinaris der wird per Ultraschall überprüft und das sogar schon am Samstag. Da wird dann entschieden ob operiert werden muß oder nicht. Meine Frage ist: Gibt es jemanden im Forum der auch eine Polyneuropathie hat und wenn ja wiegeht man damit um und kann man irgend etwas machen? Ich freue mich auf reichliche Antworten, weil es mir im Moment nicht sehr gut geht mit dieser Diagnose, weil meine CP nicht optimal eingestellt ist. Habe erst wieder neue Basismedikamente bekommen nämlich Rituximab und Quensyl.
    Mein Beitrag ist jetzt doch etwas länger geworden. Ich hoffe auf Eure Antworten

    liebe Grüsse

    Ladynell (Simone)
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Simone,

    ich habe ne neuropathie ne Neuropathie in den händen, die kommt aber vom CTS und wird demnächst operiert. Es kommt immer daruf an, wodurch die Neuropathien entstehen, manche kann man behandeln, manche nicht. Viel Glück für dich und gute Besserung:)
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich habe u.a. pnp als begleitsymptomatik der cp.
    es stimmt, zunächst sollte die ursache bekämpft werden, d.h. die für einen effektiven basis medi. müssen eingeleitet werden. ansonsten, ich schlucke bei bedarf milgamma 100. das hat mir bislang geholfen, wird aber vom doc nicht verschrieben; ist nicht billig, allerdings preiswerter über it apos zu beziehen.

    gruss