1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polymyalgia rheumatica

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sunny28, 11. Januar 2007.

  1. Sunny28

    Sunny28 Angsthäschen

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also war Heute bei einer Rheumatologin und sie hat erstmal sich alles angehört was ich zu sagen hatte und stellte erstmal eine Verdachtsdiagnose : Polymyalgie rheumatica (nach Blaseninfektion). Dann wurde nochmal Blut abgenommen um zu nochmal zu gucken und gleich etwas Cortison eingespritzt. Erstmal nur die hälfte der üblichen vollen Dosis da mein pcp- wert nur ganz minimal erhöht war und alle anderen üblichen Rheumfaktoren alle Ok waren. Aber hat ja wohl nichts zu sagen. Sie ist sich sicher das es mit der einen Dosis für Heute wieder besser wird da ich nur ganz leicht betroffen bin. Wurde heute um 18 Uhr eingespritzt aber noch merke ich davon gar nichts! Naja wenigstens bin ich jetzt ein Stück weiter wo ich vorher doch die ganze Zeit ratlos war was es sein könnte und mir sorgen gemacht hatte :) Mal sehen was die Blutwerte sagen wenn ich Montag hingehe.
    Kennt sich jemand mit dieser Art Rheuma aus und wie stehen die heilungschancen?
    Wollt mal fragen wann denn genau die Wirkung des Cortisons einsetzt? Und wenn ja können von einmal schon Nebenwirkungen auftreten? Oder hilft einmal da überhaupt?

    LG
    Sunny
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein