1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polychondritis

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von heinzas, 13. Oktober 2012.

  1. heinzas

    heinzas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin Neu und würde gerne Menschen kennenlernen die wie ich an Polychondritis leiden.
    Ich habe seit 34 Jahren Polychondritis und würde gerne mit anderen Patienten Erfahrungen austauschen.
    Würde mich freuen von euch zuhören.
     
  2. Knorpel-Peggy

    Knorpel-Peggy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgthann
    Hallo,
    ich habe auch Polychondritis, und bei mir ist es jetzt vor wenigen Tagen erst diagnostiziert worden. Nach einer fast 30jährigen Suche und "warum ist denn des Kind immer krank" in meiner Kindheit ist es richtiggehend befriedigend eine endgültige Diagnose zu haben.
    Wie lange hast du schon den Knorpelschmarrn? Was tust du dagegen? Hast du Sekundärerkrankungen?
    Freue mich über den Austausch mit dir.
    Peggy
     
  3. heinzas

    heinzas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peggy
    Ich heiße Heinz-Otto und bin 52 Jahre alt ,habe seit 1978 Polychondritis ,zu deutsch Knorpelerweichungserkrankung ,bei mir ist die Krankheit leider sehr weit fortgeschritten ,ich habe seit 1978 einen Luftröhrenschnitt weil die Polychondritis meine Luftröhre und meine Bronchien zum großteil zerstört hat .Aber wie du siehst lebe ich trotzdem seit 34Jahren mit der Krankheit. Ich habe 30 Jahre Dapson und Cortison genommen
    ,leider wirkt das Dapson nicht mehr und ich muss seit 4Jahren MTX und cortison nehmen. Hoffe das ich noch ein paar Jahre durchhalte ,wie du ja weißt stirb die Hoffnung als letztes .Würde mich freuen wieder von dir zu hören.

    LG Heinz-Otto
     
  4. Ezcey

    Ezcey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Poychondritis Luftröhre befallen

    Hallo ich bin neu im forum habe seit 10 Jahren polychondritis seit 6 woche. Habe ich einen luftröhrenschnitt bekommen wer hat auch selbe Diagnosen freue mich auf eure antworten und wurde mich gerne austauschen freundliche grüße