1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pisa- Studie

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast w., 11. Februar 2002.

  1. Gast w.

    Gast w. Guest

    wenn ich zu einem Kaffeeklatsch gehe finde ich es schon recht armselig , dass kein anderes Thema aufkommt als NUR Witze, es gibt doch nichts schöneres als Tratsch und Klatsch (obwohl ich auch gern mal einen guten Witz höre/lese).
    Sollte doch etwa dran sein, da noch nicht einmal die KUNST des Tratsches und Klatsches beherrscht wird, dass die Pisa-Studie für Deutschland so schlecht ausgefallen ist ?
    Ja, ja, ja ich weiß, schon wieder einer, der was zu meckern hat, mir ist zwar Bewusst, dass auch ich nicht zu den “Intelligentsbestien“ gehöre aber mit “Kaffee- Klatsch“ hat das nicht mehr viel zu tun.

    SCHADE, SCHADE, SCHADE !
     
  2. Nixe

    Nixe Guest

    Hallo Gast,
    du kannst ja einfach drauflosschreiben, hält dich keiner
    auf .....
    Vielleicht findest du ja jemanden, der mit dir über
    das Sexualleben von R. Kelly, die Trennung von Uschi Glas oder den Tod von Prinzessin Margaret klatschen mag?
    Also keine Hemmungen sondern einfach loslegen *grins*!

    Liebe Grüsse
    Nixe
     
  3. ines

    ines Guest

    Hallo Gast,

    man kann es auch anders als Du sehen. Hier treffen sich Leute die ein doch " ernstes " Schicksal mit sich herumtragen und trotzdem ihren Humor nicht verloren haben. Durch die Witze versuchen wir den anderen etwas Fröhlichkeit und einen " Lacher " zu senden.
    Ist Lachen nicht die beste Medizin ???????????
    Außerdem finde ich auch das wir ein ziemlich lustiger "Haufen" sind mit " Tiefgang " den Du ja im Erfahrungsaustausch wiederfindest.
    Ich denke wenn hier einer über seine Katze, Maus , Hund oder das Kino reden ( schreiben ) will, dann tut er es. Es gibt für alles eine Zeit !
    Mir ist oft mal danach einfach nur erheitert zu werden, zu schmunzeln und nicht mehr an Therapien und Laborwerte zu denken.Ich bin froh das ich das hier finde.
    In diesem Sinne - Ines

    P.S. Ich habe eine Katze und einen Mann und der letzte Kinofilm den ich sah : Harry Potter ( Falle ich damit durch die Pisastudie? )
     
  4. Jutta Norden

    Jutta Norden Guest

    Re: Hi Gast

    Hi Gast, hast Du auch einen Namen?
    Entschuldige bitte wenn ich Dich nun vieleicht damit in Deinen Augen angreife, so soll es nicht sein. Aber warum schreibst Du nicht mit Deinen Namen?


    Nun zu dem was Du meinst: Fang doch an über ein anderess Thema zu schreiben. z.B "was macht ihr am Rosenmontag" oder
    "Hat jemand ne Idee was man zum Mittag kocht, wenn man nur Nudel mag"

    Du must nicht andere Kritisieren, dass Du etwas entäuscht über das Forum Kaffee Klatsch bist den "es liegt ganz alleine in deiner Hand wie Du das Bild malst" und Du kannst mitentscheiden was hier so alles geschrieben wird. Also fang an.


    Liebe grüße Jutta
     
  5. Gast w.

    Gast w. Guest

    Hallo,"Nixe",Ines,Jutta.

    Hallo “Nixe“,

    Wie du sehen konntest, habe ich doch einfach “drauflosgeschrieben“.
    Die Kelly`s mag ich nicht, wenn du aber Informationen über ihr Sexualleben hast
    würde ich mich trotzdem freuen darüber zu lesen, auch wenn es nicht deine Ebene ist
    (meine auch nicht).


    Hallo Ines,

    die Seite “Kaffee- Klatsch“ betrachte ich auch als positiv, da auch ich zu den Betroffenen gehöre, nur, unter Humor verstehe ich nicht unbedingt (ständig) Witze zu lesen.
    Da ich eh einen recht merkwürdigen Humor habe, den kaum einer versteht, hätte ich mir das mit der Pisa- Studie evtl. klemmen sollen, mußte aber über dein “PS.“ köstlich lachen.
    Entschuldige bitte, war vielleicht deinerseits gar nicht humoristisch gemeint.


    Hallo Jutta,

    du greifst mich keinesfalls an wenn du nach meinem Namen fragst, Namen sind für mich Schall und Rauch, ist doch egal ob ich “Gast w“ , “Grete“ oder “XY“ angebe.

    Zur Karnevalszeit gehe ich zum Lachen regelmäßig in den Keller und Nudelrezepte gibt es endlos viele, die wir ja mal austauschen könnten.

    Als Gastleser war ich bisher immer mein eigener Hirte und werde mich auch weiterhin hüten
    jemand persönlich kritisieren zu wollen, sollte einfach nur mal eine Feststellung sein und ich hatte das Bedürfnis zu meckern.
    Es liegt in der Natur der meisten Menschen, dass meckern einfacher ist als etwas zu ändern,
    versuche aber mal meinen Farbkasten und Pinsel zu finden.


    Viele liebe Grüße,
    Gast w. oder wie auch immer.
     
  6. Re: Hallo,"Nixe",Ines,Jutta.

    R. Kelly hat ein Sexleben?

    oder: R. Kelly ist mit den Kellys verwandt?

    Erstaunlich, lasst uns das doch mal genauer breittreten ;-)

    *legt Sozialpädagoginnenblick auf und die Hand auf die Schulter von Gast w*


    atti

    *frinz
     
  7. ines

    ines Guest

    Re: Hallo,"Nixe",Ines,Jutta.

    Lieber Gast,

    Deine Humorauffassung funktioniert doch - mein P.S. war humoristisch angelegt.
    Freundliche Grüße - Ines
     
  8. Gast w.

    Gast w. Guest

    Re: Ann-Kathrin

    ooooohhhhhhh, das war ja ein bööööööser Fehler meinerseits, habe ich doch glatt
    das “R.“ ignoriert.
    Vielen Dank, Ann- Kathrin, für`s Handauflegen, war echt nötig.

    Lieben Gruß,
    “Gast w.“
     
  9. nati

    nati Guest

    Re: Ann-Kathrin

    hallo, gast

    lese zur zeit ein buch von liliane juchli mit dem titel: wohin mit meinem schmerz.in kapitel 5 über natürliches heilen ist dort von einem ganz besonderem kraut die rede: dem humor.
    humor ist eine kraft, der die moderne stressforschung eine ganz besondere stellung einräumt. in der skala der anti-stressfaktoren nimmt sie den ersten rang ein. weiter steht dort zu lesen: humor ist - anders ausgedrückt - die fähigkeit, eine widrige situation - leiden und schmerz - im trotzdem-lachen zu entschärfen und sie damit existentiell zu bewältigen.
    ich muss zugeben, dass mir hier die witze viel freude bereiten, das heisst aber nicht, dass ich über dein posting nicht trotzdem lachen kann.


    cu nati
     
  10. Re: Ann-Kathrin

    na Gast w, dann hat mein Studium wenigstens den Zweck gehabt, EINEM Menschen helfen zu könnenn ;-)

    atti