1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

piroxicam

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von marcomr, 30. Januar 2011.

  1. marcomr

    marcomr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich habe da mal ne frage wie kommt ihr mit Piroxicam 20mg klar??
    habe es erst seit ein paar tage und auch die diagnose Psoriasis arthritis.#


    würde mich über ein austausch freuen
     
  2. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Auch wenn ich dein Frage nicht speziell beantworten kann, gehe ich doch davon aus, das sich jemand finden wird, der eine Antwort für dich hat.

    Herzlich willkommen erstmal und vielleicht findest du im >Chat< jemand.


    .
     
  3. loopy

    loopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Köln
    Ich habe Piroxicam in gleicher Dosierung eine Zeitlang genommen. Nebenwirkungen hatte ich keine, aber auch keine Wirkung :(. Als Diagnose stand zu jener Zeit auch eine fragliche PSA im Raum.
    Alles Gute
    Loopy
     
  4. Isabella Brigitte

    Isabella Brigitte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    psa

    Hi marcomr

    ich hatte kurz Prednisolon hat mir auch nicht geholfen (alles seronegativ) .

    Die Diagnose PSA habe ich seit März 2009, so langsam weiß ich wie ich damit umgehen muß (aber auch nicht immer), ich denke immer es kann nur aufwärts gehen :D

    Gruß Isa
     
  5. Ducky

    Ducky Guest

    hallo isa,

    piroxicam und predni sind nicht dasselbe...das eine ist nen nsar und das andere cortison..also gar nciht vergleichbar

    ich habe vor jahren mal piroxicam bekommen aber gewirkt hate s bei mir nicht..weiß allerdings auch die dosis nciht mehr
     
  6. Mommy

    Mommy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo!

    Ich nehme Proxicam und bei mir schlägt es auch an!
    Ich habe keinerlei Nebenwirkungen. Ich nehme die in Tabs-Form, also in Wasser aufgelöst, während des Frühstückes, zu mir.

    Nach mehreren Tagen, Wochen, haben sich dadurch meine Entzündungen gebessert, aber nicht an den peripheren Gelenken. Da hoffen wir stark auf die einsetzende Wirkung von Sulfasalazin.
    Ich habe, da die Medis bei mir gut anschlagen, bis heute kein Kortison bekoommen! Allerdings ist mein Ellenbogen sehr entzündet und ich muss morgen zum Doc - mal gucken.

    Habe ich Deine Frage beantwortet???

    LG,
    Mommy!
     
    #6 30. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2011
  7. Isabella Brigitte

    Isabella Brigitte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    @ ducky, danke, wusste ich nicht mehr.

    Gruß
     
  8. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Marcomr,

    ich habe Piroxicam 20 mg als Brausetablette 8 Wochen lang durchgehend genommen bis ich mit MTX anfangen konnte. Mir ist es gut bekommen und gewirkt hat es auch hervorragend. Für den Dauergebrauch ist es allerdings nicht geeignet soviel ich weiß, da ziemlich bealstend für Nieren und Leber.
     
  9. marcomr

    marcomr Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für eure tipps und meinungen.

    danke:)