1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pille und Methotrexat (MTX)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von jelly, 9. Mai 2004.

  1. jelly

    jelly Guest

    Hallo an alle!!

    ich hab mal eine Frage:

    Also ich nehm die Pille und will gern wissen ob das MTX die Pille beeinträchtigt.

    Ich fang erst ab Montag mit der MTX-Behandlung an deswegen will ich des gerne wissen.

    Danke

    Jelly
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo jelly,
    ich nehme schon sehr lange die Pille (Mikropille Cilest) und jetzt seit über 5 Jahren MTX. Ich hatte nie Probleme. Mein Rheumadoc sagte am Anfang meiner Therapie ich solle, da man ja mit MTX nicht schwanger werden darf, die Pille auf alle Fälle weiter nehmen.

    Ich drücke Dir für Deine MTX-Therapie die Daumen und vor allem das es Dir genauso gut hilft wie mir.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    pille und mtx

    liebe jelly,

    hab mal den suchbegriff PILLE links oben in der volltextsuche eingegeben und folgende antwort von doc l.auf die frage einer userin gefunden:

    http://rheuma-online.de/fua/63.html

    vielleicht hilft es dir ja auch weiter.

    und hier hab ich mal den suchbegriff PILLE in den forenbeiträgen als "thema" gesucht und diese ergebnisse gefunden.vielleicht findest du da ja auch noch die ein oder andere antwort, die du brauchst.
    http://rheuma-online.de/phorum/search.php?searchid=8858

    was sagt denn dein rheumadoc oder dein frauenarzt dazu?

    viel glück für die therapie und einen schönen wochenbeginn wünscht dir

    liebi:)
     
  4. Antje Müller

    Antje Müller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Pille und MTX

    Hallo,

    die Pille wird durch MTX nicht beeinträchtigt, Du solltest sie sogar in jedem Fall nehmen, da sie die sicherste Verhütungsmethode ist.

    ich bekomme die Pille aufgrund meiner MTX Therapie sogar auf Kassenrezept, da eine Schwangerschaft in jedem Fall zu verhindern ist.

    Sprich darüber am besten mit Deinem Frauenarzt und der KK. Ich bin bei der BARMER versichert. Wie andere Kassen da mit spielen weiß ich nicht.

    Gruß Antje