1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Physiotherapie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Barne, 10. Mai 2008.

  1. Barne

    Barne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wie schon geschrieben, hab ich soweit fast keine Schmerzen mehr, ist hier und da immer nur ein kleines Zwicken! Allerdings hab ich immer noch ein wenig mehr Probleme in meiner linken Leistengegend, ich reibe es schon immer mit so eine Wärmesalbe ein, weil es ganz gut tut! Und nach einer Weile beim Sport merke ich sie auch nicht mehr!
    Ich denke und hoffe mal, das es auch noch durch mein Basismedi MTX weggeht!

    Jetzt meine Frage an Euch! Ist es vielleicht möglich, für die Leiste Physiotherapie zu bekommen und wenn ja, kostet mich das was, obwohl für dieses Jahr bei der Krankenkasse zuzahlungsbefreit bin?


    MfG
    Barne
     
  2. Amy80

    Amy80 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Barne,

    sinnvoll ist das auf jeden Fall!!! viell.helfen dir auch Massagen. Ich habe einen richtig super gielen Physiotherapeuten! arbeitet auch für den DFB und die U21 Nationalmanschaft. Der macht auch viel mit Massagen, um Verspanungen und Disbalancen weg zu bekommen, auch ein häufiger Grund für Schmerzen.
    Eine andere Möglichkeit ist, dass du bei deiner Krankenkasse Funktionstraining beantragt. Das kannst du in einem Fitness-Studio machen, die die Krankenkassenanerkennung haben und angestelte Physiotherapeuten haben. Also heutzutage beinahe jedes gute Fitness-Studio. Meine Kasse hat mir Funktionstraining für 24 Mon genehmigt. Zusätzlich bekomme ich aber auch noch Massagen.

    Zu der Zuzahlung kann ich dir leider nicht viel sagen, Sorry!
     
  3. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Barne

    Ich bin auch zuzahlungsbefreit für dieses Jahr und
    ich muss nichts für meine derzeitge Physiotherapie
    zahlen - Bewegungsbad im Wasser mit Therapeutin

    Im Normalfall bezahlt man 10 Prozent der Kosten
    der Physiotherapie. In etwa.

    LG Mupfeline
     
  4. reni29

    reni29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dresden
    kostet nix

    Hallo,
    schön das es dir so gut geht im Moment. Wenn du eine Befreiung hast,dann brauchst du in der Physiotherapie nix dazu zahlen.Ansonsten wären das 10 prozent vom rezeptwert plus 10 Euro für Verordnungsgebühr.Die ist allerdings bei jedem Rezept zu zahlen,auch wenn man im Quartal schon eine Verordnung hatte.Ist also nicht das Gleiche wie Praxisgebühr beim Arzt. Physio kann ih dir nur raten zu machen,wenn dein Doc dir was verschreibt,Massage oder besser noch manuelle Therapie mit Ultraschall oder Fangpackung ist sehr gut. Wünsch dir alles Gute
    Gruß doreen
     
  5. bärlusch

    bärlusch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo barne,
    wenn du zuzahlungsbefreit bist, musst du auch bei der Physio nix dazu zahlen.
    Zu empfehlen wäre Manuelle Therapie mit Wärme.
    Viele Grüßle
    bärlusch