1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

physio - heilpraktiker

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von calla, 17. September 2005.

  1. calla

    calla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    immer häufiger fällt mir auf, dass kompetente physios die heilpraktikerprüfung ablegen, um anschliessend "privat" kg-behandlungen kassieren zu können. zur zeit: 30 minuten für 50 €. doch welcher kk-patient kann sich diese ausgabe leisten?

    bei uns im ort haben 80 % aller physios die HP-prüfung abgelegt bzw. bereiten sich darauf vor.

    klar, sie haben etliche fortbildungen gemacht, können viel und wollen gut verdienen. das verstehe ich. doch wie soll ich das bezahlen?

    habt ihr ähnliche erfahrungen? oder ist dieser trend nur hier im gebiet gerade "In"?
    gruss
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    bei uns habe ich von diesem Trend noch nichts gehört. Allerdings fängt bei uns jetzt das große Praxissterben an - was ebenfalls nicht ganz so toll ist. Viele können oder wollen sich nicht mit den jetzigen Bedingung (weniger Verordnungen aber mehr Arbeit - und dazu noch knappere Mittel auf die man auch noch länger Warten muss) abfinden und machen daher ihren "Laden" dicht....
    Auch hierbei ist der Patient der Dumme.