1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pflegegeld -Hilfe????

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Asterix26, 26. April 2006.

  1. Asterix26

    Asterix26 Guest

    Schalom Ihr Lieben...

    bin jetzt auch mal hier registriert.... Versteh noch nicht so ganz wie das hier funktioniert doch probieren geht über studieren heisst es immer....

    Also.... Ich bin auch Rheuma krank... und hab ein kleines Problem mit meinem Pflegegeld...
    Bis vor einem Jahr hab ich das noch erhalten (Pflegestufe I), doch dann kam der MDK und hat mich als nicht Pflegebedürftig eingestuft. Der nette Mann sagte mir jedoch ich sollte bei der Krankenkasse nochmal ein Antrag stellen und begründen, dass ich ein "Fortbestandsrecht" habe...

    ???????????????????????????

    Die Kasse sagt aber sowas gibbets nicht... und es ist inzwischen ein Jahr vorüber...
    Bei mir ist es auch nochmal etwas kompliziert mit meinem Krankheitsverlauf. Ich habe Hautrheuma. Goibt Tage da bin ich fit, und dann wieder Tage (Wochen) da geht gar nichts mehr.

    Vielleicht kann mir ja mal einer ein Tipp geben... oder darüber diskutieren...

    ein knuddel Gruß an alle Leidensgenossen...
    Akis
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Pflegegeld

    Ich würde einfach einen Neuantrag stellen und anführen, daß aufgrund des wegfalls "irgendwie" erstmal "Jemand (Eltern z.B.) eingesprungen sind, was jetzt nicht mehr geht.
    Weiter haben sich die Vorraussetzungen zur damaligen Genehmigung wieder so ergeben bzw. verschlechtert.
    Gruß merre (wenn Fragen hast schick ne PN)