1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pflege bei ablingendem Hautlupus

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Julika-Marie, 1. März 2012.

  1. Julika-Marie

    Julika-Marie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    durch das Prednisolon klingt der Hautlups langsam ab.

    Das Problem ist,daß der Finger der linken Hand wie verbrannt aussieht

    ( oder wahlweise wie in Säure getaucht ).

    Dazu fühlt er sich an,als wäre er mit einer Lederschicht überzogen.

    Der Arzt meint,das wäre nicht so schlimm wie es aussehen würde und
    riet zur zusätzlichen Pflege mit Excipial Creme bis zum Ablingen.

    Es sieht aber so aus,als würde die Creme von der Haut ( durch diese Lederschicht ) überhaupt nicht aufgenommen werden.

    Hat jemand einen besseren Pflegevorschlag ?


    Vielen Dank

    Gruß

    Julika-Marie
     
  2. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Julika-Marie,

    die "Lederhaut", ist das ähnlich wie Hornhaut ? oder ist es weiche, rote "neue" Haut ? Wenn es verhornte, feste Haut ist, kann man es mit Demasence Adtop plus40 aus der Apotheke versuchen ( frag mal nach einem Testmuster ! ), dazu :
    die Hände und Finger damit eincremen, dann immer weiter cremen, es fühlt sich etwas fester an und nach ca. 3-5 Minuten lösen sich recht viele Hautpartikel, die man vorsichtig ( ohne starken Druck ) einfach abrubbeln kann, bis nicht mehr kommt. Dann Hände waschen, trocknen und mit einer Handcreme oder Olivenöl eincremen. Sollten jetzt weich und zart sein.
    Die Creme hat 40 % Urea und wirkt damit "keratolytisch" , d.h. Hornhautlösend, man kann damit wunderbar ein Handpeeling machen, das recht sanft ist.
    Wenn es eher gerötete, weiche Haut ist, kann man es mit Propolis Balsam probieren.
    Liebe Grüße, Tina