1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pennergame : Meine Kid´s hat es auch erwischt , bitte eine milde GABE

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mondschein22, 27. Oktober 2008.

  1. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    :D:)

    Hallo IHR Ro Süchtigen.....

    Nun hat es auch meine Kidis erwischt. Sammelfieber bei Pennergame.

    Bitte euch mal frecherweise um virtuelle Spenden


    bitte bitte bitte bitte


    der von meiner Tochter
    Direktverlinkungen mal entfernt , bitte per PN um Spenden bitten

    und

    dazu noch der von meinem Sohn
    Direktverlinkungen mal entfernt , bitte per PN um Spenden bitten

    Auch wer nur "mal gucken" möchte spendet bereits / Kukana



    DANKE DANKE DANKE DANKE


    liebe grüße mondschein
     
    #1 27. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2008
  2. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Politikerin geht gegen „Pennergame“ vor

    Umstrittenes Online-Spiel

    Politikerin geht gegen „Pennergame“ vor

    In „Pennergame“ schlüpft der Spieler in die Rolle von Obdachlosen – eine Hamburger Abgeordnete fordert nun das Aus für das zynische Online-Spiel
    Quelle: Focus Digital Samstag 15.11.2008, 6:55 Uhr

    Hamburg (AFP) — Das bei Internetnutzern offenbar zunehmend beliebte Spiel "Pennergame" verletzt nach Ansicht der Hamburger SPD-Politikerin Ksenija Bekeris die Würde obdachloser Menschen. Der in der Hansestadt ansässige Betreiber Farbflut Entertainment verstoße damit gegen das Grundgesetz und müsse das Online-Spiel vom Markt nehmen, erklärte die Bürgerschaftsabgeordnete am Freitag.

    Sie forderte zudem in einer schriftlichen Kleinen Anfrage den Hamburger Senat zu einer Stellungnahme auf.
    Teilnehmer bei "Pennergame" schlüpfen laut der Internetseite des Spiels in die Rolle eines "untalentierten Penners am Hamburger Hauptbahnhof" mit dem Ziel, reich zu werden.

    Mittel dazu sind im Spiel etwa Taschendiebstähle, Trickbetrügereien oder das Sammeln von Pfandflaschen. Laut Bekeris müssen Spieler dabei den Alkoholpegel ihrer Figur permanent hochhalten. All dies stelle einen "herablassenden, beleidigenden und im besten Fall gedankenlosen Umgang mit dem Thema Obdachlosigkeit" dar, erklärte die SPD-Politikerin.

    Die Betreiber des Spiels gäben Klischees über Obdachlose wieder, um damit Geld zu verdienen, kritisierte Bekeris. "Dabei interessieren die realen gesellschaftlichen Zusammenhänge von Reichtum, Armut und Obdachlosigkeit überhaupt nicht."

    Laut Farbflut-Internetseite ist "Pennergame" mit mehr als 400.000 Spielern und mehr als 20 Millionen Seitenzugriffen am Tag "eines der erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Browsergames Deutschlands" und soll bald auch im Ausland etabliert werden.

    ich wünsch euch allen ein angenehmen schmerzfreies Wochenende

    Barbara