1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC-Problem und Laptop Frage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Muckel1986, 12. Juni 2006.

  1. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,
    ich habe bis lang einen ''normalen'' PC gehabt. (Motherboard von Asus mit einem 478 Sockel, wo ein P4 mit 2,5GHZ, 1x 512DDR und 1x256DDR Ram) AM Samtag musste ich meinen PC resetten (Reset-Taste), da sich der PC komplett aufgahangen hat. Seid dem sagt der Bildschirm "No Signal". Weiß jemand, woran das liegen kann? Es tritt mit zwei Bildschirmen, mit zwei Grafikkarten auf.

    Da der PC nun schon 5 JAhre alt ist und ich für die Reperatur nicht so viel Geld rein stekcen möchte, spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Laptop zu kaufen.

    Hat jemand von euch günstige Angebote? Er sollte min. 40GB Hdd (Festplatte), 512DDR Ram, Wireless Land, Netzwerkkarte, USB 2.0 und Firewire haben. Wobei es mit Firewire und USB schwierig werden kann. Daher dann lieber nur USB 2.0

    Wäre super, wenn mir jemand helfen kann.

    Auf bald,
    Muckel|Tobias
     
  2. Tabby

    Tabby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
  3. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi muckel,

    für mich klingt es als ob die cpu durch ist. hatte ich auch einmal mit ner pentium cpu.
    du kannst aber nochmal folgendes testen. hab ich eben einmal für dich im internet entdeckt.

    Zitat:
    Sollten ALLE Stecker angeschlossen sein, id eKarte richtig im Slot sitzen, dann versuche mal einen:
    CMOS Reset
    Schau in das Handbuch vom Mainboard!
    Dort wird beschrieben wie dies zu machen ist!!

    Oder:

    CMOS Reset via Batterie:

    > Rechner abschalten
    > Netzstecker ziehen
    > Batterie auf dem Board entfernen (klein, rund, silber, etwa 1Euro gross)
    > 10 Minuten warten
    > Batterie rein
    > Netzstecker rein
    > Neustart

    wenns nicht hilft fann isses wohl die cpu... das problem sind diese ferndiagnosen. es kann natürlich auch etwas anders sein.
    viel glück

    gruß
    laface
     
  4. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,
    das habe ich versucht - die CPU ist hin - also der IDE-Kontroller, wie ich vermute. Naja, werde jetzt auf einen Laptop sparen.

    Gruß und Danke,
    Muckel
     
  5. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Hi...

    bin der LeGe von Eleyne und wurd von ihr auf diesen Thread aufmerksam gemacht....


    Also, das erste was ich hier beim starten des Rechners beobachten würde sind die sog. BIOS Fehlercodes...

    Bei einem normalen Rechener start passiert normal nichts... sind aber Komponenten wie die Grafikkarte, Arbeitsspeicher oder Festplatte im Ar*** fängt das Ding an zu piepen.

    Je nach Hersteller des BIOS kann z.b. ein langer durchgezogener Piepton eine Defekte Grafikkarte sein.

    Unter folgendem Link kann man nachsehen.... (http://www.cooling-station.net/index.php?page=grundlagen&id=1)

    @ Muckel1986...
    Starte den Rechner nochmals und achte sofort nach dem einschalten auf evtl. Tonfolgen... Bitte genau die Art (länge und abstand der Töne) beachten....
    Dann schaust du entweder auf dem Link oder Postest es hier... dann sehen wir weiter :D

    Nicht immer muss es gleiche ein neuer Rechner sein... ;)

    Eine CPU passend für Dein angegebenes Board ist schon für unter 80 Euro zu bekommen, sollte die evtl tatsächlich kaputt sein.

    Liebe grüße

    Stefan