1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Patientenbeauftragte

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von kukana, 17. Juli 2004.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Seit Januar 2004 gibt es in Berlin einen Patientenbeauftragte. Frau Helga Kühn-Mengel ist von der Bundesregierung berufen worden, um die Belange der Patienten in Bezug auf die neuen gesundheitlichen Richtlinien zu beobachten und für eine Umsetzung der Gesetze zu sorgen. Somit ist sie auch Anlaufstelle für alle Klagen und Sorgen rund um das Gesundheitssystem. Zum Teil kennst sie diese Nöte selbst aus ihrer Arbeit in einem Therapiezentrum für entwicklungsauffällige Kinder.

    Wer sich bei ihr melden möchte mit seinen speziellen Nöten wendet sich an:
    Helga Kühn-Mengel Tel. 01888- 441-0
    oder schriftlich:
    Patientenbeauftragte der Bundesregierung
    Wilhelmstr. 49
    10117 Berlin
    info@patientenbeauftragte.de
    Montag bis Donnerstag gibt es ein kostenloses Bügertelefon:
    0800 - 151 51 59
    Dort bekommt man Auskunft zu Fragen der Gesundheitsreform.

    Gruss kuki