1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parvovirus und furchtbare Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von AlexAustria, 7. Juli 2011.

  1. AlexAustria

    AlexAustria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin 40 Jahre alt und leide seit etwa 4 Jahren an furchtbaren Schmerzen in Armen und Beinen begleitet durch eine Unzahl von anderen Symptomen wie z.B. extreme Konzentrationsschwierigkeiten, totale Erschoepfung auch gleich nach dem Aufwachen in der Frueh, einem permanenten Pfeifton in den Ohren, stechen im Bereich des Herzes, usw. Nach einer langen neurologischen Suche wurde vor einigen Wochen mehr oder weniger zufaellig eine Parvovirus Infektion diagnostiziert. Inzwischen hat sich gezeigt, dass diese Infektion offensichtlich chronisch ist (nennt man das so?) und nicht zurueckgeht.

    Meine Aerzte im Allgemeinen Krankenhaus AKH-Wien sehen derzeit keinen Zusammenhang zwischen dieser Diagnose und meinen Beschwerden. Sie meinen auch, dass eine Parvovirus Infektion nicht behandelbar waere. Bei meinen Nachforschungen im Internet bin ich allerdings ueber mehrere Artikel - auch auf dieser Website - gestolpert die sehr wohl einen derartiken Zusammenhang beschreiben.

    Nun bin ich auf der Suche nach einem kompetenten Arzt – in Oesterreich waere toll – der mir weiterhelfen kann. Hat da wer von Euch einen Tipp oder Erfahrungen ?

    LG
    Alex
     
  2. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Alex,

    leider kann ich dir bei deiner Arztsuche nicht weiterhelfen, es gibt hier im Forum aber Listen mit Rheumatologen, mußt mal durchsuchen....

    Ich habe Fibro und ähnliche Symptome, wie bei einem ständigen grippalen Infekt mit Gliederschmerzen.

    Ich wünsche dir alles Gute!