1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

parvovirus B19

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von vinbergssnäcka, 13. Februar 2011.

  1. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    da ich ja immer noch nicht weis was ich habe und ohne Diagnose dastehe, bin ich ständig selber am suchen.

    Hat jemand Erfahrung mit obenstehendem Virus? Das Bild der Parvovirus-arthritis würde ganz gut zu meinem Krankheitsbild passen. An eine Infektion kann ich mich nicht erinnern, dh ich hatte keine anderen Anzeichen. Allerdings bin ich zum Zeitpunkt des Ausbruchs meiner Krankheit mit sovielen Menschen zusammengekommen, das ich schon lange über eine Infektion als Auslöser nachdenke.

    lg Heike
     
  2. ela_32

    ela_32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    hallo heike,

    ich hatte dieses virus von meinen kindern bekommen und das hat bei mir genau am 1.05.2008 angefangen mit ganzkörperschmerzen und dicken gelenken, ich weiß nicht ob du schon bei einem rheumatologen warst,wenn nicht dann hole das ganz schnell nach und kläre ab ob es dieser virus ist oder etwas anderes sonst könnte es sich verselbständigen und du hast da lange mit zu kämpfen,ich habe die Symptomatik nämlich immer noch:sniff:.
    mir hat nämlich eine freundin von mir gesagt ,wenn das von anfang an mit cortison behandelt wird kann das alles wieder verschwinden,sie hatte diesen virus nämlich selber.

    ich hoffe du verstehst was ich meine und ich hoffe ich habe dir keine angst gemacht, aber ich laufe seid dem von einem arzt zum anderen, weil die gabe des cortisons am anfang bei mir verpennt worden ist:uhoh:

    wenn du noch fragen hast versuche ich dir guten gewissen zu helfen,wenn ich das kann.

    seid wann hast du das den schon und bei welchen ärzten warst du?
    welche symtome hast du den?vielleicht ist es ja doch etwas anderes!

    lbg
    ela_32
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
  4. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Ela,

    hier http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=45154

    kannst Du meine ganze Geschichte lesen. Angefangen hat es im Juni 2010. Ich hatte eine kurze Kortison-Therapie, die aber dank der Rheumatologen wieder abgesetzt wurde. Habe bisher 3 Rheumatologen getroffen. Keiner hat sich so richtig geäusert. Immer hatte ich entweder Kortison oder starke Schmerzmittel genommen...meist ist der Kontakt nur via Telefon :confused:.

    Die Gelenkschmerzen (Fussgelenke, Knie, Hüfte, Ellbogen, Hand-und Fingergelenke) reagieren gut auf Prednisolon oder Ketoprofen, nicht gut auf Paracetamol oder Tramadol.

    Daher gehen mein Schmerzarzt und ich von einer Entzündung aus, auch wenn nichts im Blut nachzuweisen ist.

    Die Rheumatologen meinen ich hätte Symptome verschiedener rheumatischer Erkrankungen, aber zu einer Diagnose reicht es nicht, bzw es passt alles nicht zusammen....daher wird erstmal kein Rheuma angenommen und ich werde nur mit Schmerzmittel behandelt.

    Da es bei mir einen sehr plötzlichen Ausbruch gegeben hat, ohne Vorgeschichte (davon das ich eine zur Zeit nicht aktive Psoriasis habe mal abgesehen) denke ich schon immer eine Infektion.

    Einen Zeckenbiss gab es auch, aber der Borreliose-Westernblot war schon zweimal negativ....die Symptome würden aber passen.

    lg
    Heike
     
  5. ela_32

    ela_32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    hallo heike,
    hat mann mal nach diesem virus gesucht?oder nach einem anderen?
    was sagt dein HA dazu?

    würde vielleicht mal in eine rheumaklinik gehen und danach suchen lassen,weil da haben die den bei mir auch gefunden!mußt du wohl sagen das die danach suchen sollen,kommen da nicht immer alleine drauf:rolleyes:

    wünsche dir viel glück und hoffe dir können die ärzte schneller helfen:a_smil08: und einen schmerzfreien abend!

    lbg
    ela_32