1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Osteopathie Behandlung Krankenkasse zahlt nicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von gellini, 7. März 2007.

  1. gellini

    gellini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf der Gummibärchen
    Hallo zusammen,
    :mad: Meine Krankenkasse zahlt die Osteopathie Behandlung nicht.Und darüber bin ich echt sauer. Massagen und 0 8 /15 Fango und sowas wird übernommen. Ich vertrage keine Massage durch mein Fibro. Habe danach blaue Flecken und Schmerzen wie Oskar. Die Fangoplatten sind einfach nur dazu da um die Leute zu verar...................!
    Wenn ich Schlamm Fango möchte das hilft gibt es auch nicht. Wer hat mir einen Rat wie ich doch noch zu einem Osteopathen komme. Eine Behandlung kostet 130 Euro habe ich heute nachgefragt. Und bei einmal bleibt es ja nicht. Und mit meiner Rente kann ich mir das nicht leisten.
    Bin echt traurig weil ich weiss was hilft und einfach nicht an mein Ziel komme. Das wären anch der Behandlung immerhin drei Tage ohne Schmerzen. Und nur Medis habe ich keinen Bock.:mad: :mad: :mad: :mad:
    Ich glaube der Kasse wäre es Recht einfach im Nirvana zu verschwinden. Leider habe ich keine Zusatzversicherung die die Kosten übernehmen würde.
    Bitte ganz dringend um Hilfe
    Grüsse an alle und Sorry aber irgendwo musste ich mich einfach ausheulen.
    Danke gellini
     

    Anhänge:

  2. Frank_Stuttgart

    Frank_Stuttgart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Gellini
    die Osteopathie ist kein zugelassenes Heilmittel und wird daher nicht von den Krankenkassen bezahlt. Damit sind die Preise auch nicht von der Kasse kontrolliert.

    Das ist eine bundeseinheitliche Regelung und ist nicht von der Kasse bestimmt, sondern von höheren Gremien.

    Allerdings erscheint mir der Preis von 130 Euro auch absolut überhöht. Es werden da manchmal Phantasiepreise veranschlagt, gerade wenn ein Patient überzeugt davon ist.
    Das betrifft ärztliche und auch nicht-ärztliche Therapeuten. Ausserdem sollte auch die Qualifikation und Ausbildung nachgewiesen werden.

    Selbst wenn man die Privat-Gebührenordnung zugrunde legt, ergeben sich niedrigere Preise ( ca 80-90 Euro).

    Osteopathen kannst Du bei den Verbänden erfragen ( in Google nach Osteopathie und Verband suchen).
     
  3. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo gellini,

    meine krankengymnastikpraxis bietet es auch an...aber ab 58 eur..würde mich auch sehr interessiern...nur ist mir das auch zuteuer...
    ich habe glück das meine krankengymnastin sehr viele weiterbildungskurse besucht und während sie diese dinge lernt versucht sie diese dinge an mir und komme so in den genuss z.b. in eine sanfte und rytmische massage die sonst 40 eur pro 30 min kostet....da man mich auch nur sehr vorsichtig wenn überhaupt massieren kann...ok,das letztemal hat sie mein knie behandelt und dannach landete ich in der notaufnahme weil der sehnen-ansatz so stark entzündet war,das ich nicht mehr laufen konnte...aber das sind alles dinge die man leider nur versuchen kann...vielleicht findest du ja auch eine art der behandlung die auf rp abgerechnet werden kann und dir trotzdem weiterhilft..habe auch lange gesucht bis ich bei ihr gelandet bin :)

    liebe grüße
    bine
     
  4. gellini

    gellini Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorf der Gummibärchen
    Hallo Frank Stuutgart

    Habe mich über googel an die Osteopathen Liste gemacht und da auch die Adressen rausgesucht. Bei mir gibt es 6 Leute die diese Behandlung machen und alle habe so in etwa den gleichen Preis. Habe Mich gestern bei allen gemeldet.
    Scheint dass Bayern ein extremes Pflaster ist was Preise anbelangt.
    Meine alte Therapeutin ist leider verzogen. Finde sie auch nicht mehr. Weil bei Ihr habe ich es als Massage abgerechnet bekommen. Danke und einen schönen Tag
    Gellini