1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

osteolyse

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hypo, 1. Oktober 2006.

  1. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    ich hätte mal wieder eine frage ob sich jemand mit osteolyse auskennt.
    meien mama hat die diagnose laut röntgenbild bekommen, sie hat starke schmerzen im linken oberschenkel und erst nach einem jahr konnte man etwas sehen sehen. bis dato war sie ein hypo und wurde auch so von den ärzten beleidigt nur die HÄ war lieb.meine mama hat starke osteoporose der stufe 5 mit etlichen wirbelbrüchen.das blutbild ist bestens. aber nichts entzündliches.
    habe bei google geschaut und was ich da las möchte ich gleich wieder vergessen.:confused: ich danke jeden für einpaar infos.
    meine mama weiss von dem allen noch nichts ist eh schon mit den nerven runter, sie weiss nur von mir, da ist etwas und sie soll zum arzt.sie ist ja gerade erst wieder zu uns in die stadt gezogen.

    liebe grüße hypo
     
  2. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Hypo, kann dir selber leider nichts dazu sagen,aber gehe mal unter www.netdoktor.de das als Suchbegriff ein.
    Da springt denn was raus.

    Alles Gute wünsche ich
    Gruß Anbar
     
  3. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Hypo,

    ich kann dir leider (gott sei dank) nichts aus erfahrung dazu sagen, ich leide zwar auch unter eine starken osteoporose, aber von einer osteolyse hab ich noch nichts so gehört, das einzige was ich in google gelesen habe ist das es eine gutartige bis hin zu einer alters-normalem knochenabbauch handelt
    da ich incht weiß wie alt deine mama ist und ob es evtl. bis zu einem gewissen grad bei so einer schlimmen osteoporse die deine mama ja hat auch normal sein kann, denke ich das es ermal ganz wichtig ist mit einem doc genaustens darüber zu sprechen!"
    welche auswirkungen das haben kann für deine mama?
    was sie dagegen bzw. dafür tun kann?
    und wie man das ganze aufhalten, verzögern kann?

    ich wünschen dir und deiner mama alles gute und gute besserung!!!
    lieben gruß
    elke
     
  4. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    ich danke euch für die hilfe.meine mama ist doch erst 65 jahre alt, und ihr schmerzt der oberschenkel an der hüfte oben.da ist eine geschwollene stelle die auch heiss ist und sie kann schlecht laufen.der neue HA ist nicht da und sie muss erst am mo wieder hin mit termin und soll dann zur szinti.
    ich hoffe das alles gut wird.

    liebe grüße hypo