1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

orthopäde in wien

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von sleepymorning, 20. März 2006.

  1. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    hab schon ein paar mal wegen dem selben thema geschrieben, ich hoffe, es kann mir hier jemand weiterhelfen (ich weiß, bei rheumatologen kennen sich hier mehr aus, aber evtl. gibts ja jemanden, der das weiß :o)

    also, ich hab jetzt ein paar orthopädische kliniken/praxen zur auswahl:

    wilhelminen (wobeis da nur die rheumastation gibt)
    hera krankenhaus
    orthopädisches kh gersthof

    dr. koestler
    dr. lhotka

    alles aus wien, vielleicht kennt ja jemand eine station/praxis und kann sie mir empfehlen? ich hab entweder varusgonarthrose oder einen knorpelschaden oder etwas an den bändern, physio sollte also auf alle fälle weiterverschrieben werden...

    liebe grüße und biiiitte hilfe
    sleepymorning
     
  2. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    an sleepymorning

    hallo sleepymorning,
    es ist mit den Orthopaeden ziemlich schwierig. Ich wuerde Dir das Orthopädisches Spital Speising www.oss.at/ empfehlen. Du kannst Dir die Webseite einmal anschauen, da sind versch. Aerzte die ausserhalb des KH eine Ordination haben.
    Vielleicht findest Du einen Arzt fuer Dich.
    Gruss Christine
     
  3. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ja das hab ich leider auch schon gemerkt. ich brauch ja eigentlich nur so eine verflixte physiotherapie, also der arzt müsste mich ja nur dorthin überweisen, ich verlang ja schon gar nichts mehr weiter... aber ich versuchs jetzt bei dem ortho. kh gersthof, das, was du empfohlen hast, versuch ich als 2.
    danke dir jedenfalls!
     
  4. Nina471

    Nina471 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Orthopäde

    Hallo Sleepymorning,

    Ich weiß zwar nicht, wo Du in Wien wohnst, aber hast Du auch über das AKH nachgedacht? Der stellvertretende Vorstand der Orthopädie Prof. Wanivenhaus ist Rheumaspezialist, dann könntest Du gleich beides kombinieren.

    Du könntest aber auch in die Sportambulanz der Orthopädie gehen. Prof. Nehrer ist Knorpelspezialist.

    Bei Prof. Wanivenhaus war ich einmal in seiner Privatordination wegen Knieproblemen. Er war sehr kompetent und freundlich. Aber das Wichtigste für Dich: er hat mir zu Heilgymnastik, Heilgymnastik ... geraten. Deshalb glaube ich auch, dass er auch dir dazu raten wird. Da aber ein Besuch in der Privatordination teurer ist als die öffentliche Ambulanz vom AKH, würde ich mir einen Tag aussuchen, an dem die orthopädische Ambulanz und die Rheumaambulanz gleichzeitig offen ist.

    Prof. Nehrer kenne ich leider nicht persönlich. Habe aber bisher nur Gutes von Ihm gehört.

    Alles Gute für Dich
    Nina471:)
     
  5. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Hallo Sleepymorning,

    ich kann mich Nina nur anschließen.

    Geh ins AKH zu Prof. Wanivenhaus. Er ist DER Rheumaspezialist in Österreich. Wenn einer die kompliziertesten und beinah unmöglichsten rheumatologischen Operationen zu Stande bringt, dann er. Wanivenhaus ist der Beste den wir in Österreich haben und ich kenn mich bei den Rheumatologen aus ;)

    liebe Grüße
     
  6. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    akh bekomm ich erst im juni einen termin... also :(
    was heißt denn privatpraxis? ist er trotzdem noch vertragsarzt oder wahlarzt? und wo wär das?

    liebe grüße
     
  7. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    bzw. wann hat denn dieser dr. wanivenhaus dienst im akh?
    lg
     
  8. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    :o
    @ Sleepymorning,

    ach sorry meine Liebe, wir helfen Dir alle sicher gerne, aber ein bißchen etwas musst Du auch selber machen ;)
    Du brauchst ja im AKH auf der Ambulanz oder in seiner Ordination nur anzurufen und dann wirst Du erfahren wann er Dienst hat :) ...........

    Ist nicht so schwierig, oder :D

    liebe Grüße aus OÖ​
     
  9. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    naja hab ich ja schon ein paar mal angerufen u er war nie da. bzw. im akh selbst auf der othopädie auch scho angerufen u die haben mich eben mit juni abgewimmelt... also bitte ned bös sein, ich mach scho seit wochen alles selber u niemand hilft mir dabei u es kommt auch nix raus, bzw. nur blödsinn. u die tipps die ich so bekommen hab (also nicht in diesem forum) war vollkommener mist, wenn ich das mal so ausdrücken darf. (was tu ich zum bsp bei einem unfallchirurgen?!?) also wollt hier niemanden belästigen, ich dachte nur, dass es vielleicht hier jemand weiß.
    aber ich hab jetzt so oder so einen termin in der hera-klinik in der orthopädie gemacht, also ist es eh schon erledigt.
    danke trotzdem
     
  10. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    im übrigen ist der dr. wanivenhaus außerhalb des akhs wahlarzt, also das wird mir als student so oder so zu teuer.
     
  11. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    wie lange musst du auf den temin warten?
    hoffe, dass du zu dr. wiesauer kommst, dass ist ein guter arzt. (sind die anderen auch gut, aber mit ihm komme ich am bestern aus ;) )
     
  12. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    nicht allzu lang gottseidank, also am 7. hab ich den termin, das ist ja mal ganz ok :o hmm... ja die sollen mir halt einfach sagen, was ich jetzt wirklich hab und mich zur physio schicken, dann bin ich zufrieden :)
    werd aber dennoch ein mr machen, ich lass mich halt vom hausarzt hin überweisen.

    warst du in der rheumatologie oder in der orthopädie?

    liebe grüße
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    ich bin bei beiden in behandlung. bei dr. mesaric und bei dr. wiesauer. habe neben einer entzündlichen rheumatischen erkrankung und probleme mit der wirbelsäule.
     
  14. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    oje, das klingt aber gar nicht gut... aber die sind dort sehr kompetent oder wie? ja ich denk mir, das wird schon passen. abwarten.
    danke jedenfalls an jeden, der mir etwas bei der suche nach einem geeigneteren arzt geholfen hat :)
     
  15. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    @Sleepymorning,

    das war ja auch nicht bös gemeint und, wie gesagt, wir helfen alle gerne. Aber man muss (leider) mit den Terminen etwas Geduld aufbringen, ansonsten muss man eben zu einem Wahlarzt gehen.

    Wichtig aber ist, DASS Du gehst. Lilly hat Dir ja gute Tipps gegeben.

    so long......... ;)
     
  16. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ja wollte nur sagen, dass ich eben eh selbst schon recherchiert hab, aber irgendwie wimmeln mich immer alle ab (eigentlich gemein :mad:) aber jetzt hab ich was ja und ich hoffe, der hilft mir auch!
    danke euch :)
     
  17. sleepymorning

    sleepymorning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle miteinander, ich mal wieder! war jetzt endlich bei einer fähigen orthopädin und die hat mir jetzt eine diagnose gesagt, mit der ich auch was anfangen kann, und zwar chondropathia (ich hoffe, das ist jetzt richtig geschrieben), zumindest noch keine arthrose in meinem alter, also wenigstens etwas! auch gleich heilgymnastik und physikalische therapie verschreiben bekommen und bin jetzt auf der suche nach einem fähigen physiotherapeuten! so, ich bin happy, endlich passiert mal was!
    danke jedenfalls an euch nochmal und liebste grüße :)
     
  18. christine0301

    christine0301 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bin Suedtirolerin und lebe seit 3 Jahren in Wien
    Orthopaede

    sleepymorning vielen Dank fuer Deine private Nachricht!!!!

    Moechte meine Geschichte doch ins Forum stellen.
    erzaehle Euch was mir mit einem Orthopaeden passiert ist. Ich leide ja an verschiedenen Stellen(LW - HWS - ELLbogen - und Daumen ) an Arthrose. Meine Rheumaaerztin hat mich schon im Herbst wegen der Hueft Arthrose zum Orthopaeden geschickt. Hab dann Primar Schuetz in Schaerding gefunden, da ich die neuere OP machen moechte (Mc MInn Prothese). In Wien machen sie das nur privat. Die OP allein kostet ung. 7000 bis 8000 Euro. In Schaerding zahlt es die KK. Gut!!! Hatte fuer den 6.3.06 den Termin zur OP. 10Tage vor der OP ist mit meinem Herzen was passiert und zwar hatte ich Vorhofflimmern. War fuer 10 Tage im AKH.
    In dieser Zeit plagte mich meine HWS so stark, dass ich kaum liegen konnte. Man gab mir Schmerzinfusionen morgens und abends, bekam dann mit meinem Magen Probleme. Der Primar der Abteilung beantragte eine orth. Visite. Es wurde nach meiner Entlassung ambulant eine MRT gemacht.
    Befund: meine HWS braucht einen Orthopaeden!!!
    Wollte eine Visite im AKH, aber die Wartezeit ist viel zu lang. Hatte letzte Woche den Termin bei Dr. K........ Wollte ihm alles erklaeren, aber er liess mich nicht zu Wort kommen. Da ich KK Patientin bin kann er nur 1 Sache behandeln. Wenn ich ueber alle meine Schmerzen sprechen moechte, muesste ich zu ihm privat, da hat er viel mehr Zeit und Moeglichkeiten fuer eine Therapie. Er machte zwar ein paar Infiltrationen in den HW, die auch fuer 2 Tage wirkten. Wie soll man sich da verhalten???Ich weiss nur das er fuer eine Visite 90Euro verlangt!!!!
    Er gab mir noch eine Ueberweisung an einen bestimmten Chirurgen, da man den Lymphknoten am Hals operieren muesste. Dieser Chirurg arbeitet im evangelischen Krankenhaus.!!!!!
    Bin neugierig was Ihr dazu sagt.
    ich wuensch euch einen schoenen Sonntag.
    Christine