1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Orthopäde gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von berti, 3. Januar 2006.

  1. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,

    ich suche dringend einen guten orthopädischen Arzt. Er sollte sich besonders bei Wirbelsäulen auskennen. In Lüdenscheid ist in dieser Hinsicht nichts kompetentes vorhanden, bis auf einen. Aber der nimmt nur noch Privatpatienten. Interessant wäre also der Raum um Lüdenscheid, Hagen, Dortmund. Wenn jemand etwas empfehlen kann, bitte meldet euch.

    Als ich 14 Jahre war, wurde bei mir die scheuermannsche Krankheit diagnostiziert. Sie ist ausgeheilt, aber drei Lendenwirbel sind sehr stark geschädigt. Nach dem ich mich an die Ratschläge der damaligen Ärzte gehalten habe, hatte ich nun jahrzehnte einigermaßen Ruhe. Aber jetzt scheint es vorbei zu sein. Ich habe eine ständige Reizung des Ischiasnervs, kribbeln im rechten Bein und seit ein paar Tagen schlafen mir an der linken Hand der kleine und der Ringfinger ein. Es ist also dringend, das ich einen guten Arzt konsultiere.
     
  2. rose01

    rose01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo Berti,

    genaue Auskunft kann ich Dir leider nicht geben - allerdings war ich vor 10 Jahren in Lüdenscheid in einer Klinik wegen meinen Knien... Damals war es so, dass diese Klinik gerade für Knochen und Gelenke spezialisiert war.
    Damals war ich dankbar dorthin gekommen zu sein, habe damals noch in Hessen gewohnt und bin extra nach Lüdenscheid gebraust...
    Vielleicht komme ich im Laufe des Tages noch auf den Namen der Klinik, oder weißt Du´s vielleicht schon..? 10 Jahre sind ja auch eine lange Zeit, vielleicht hat die Klinik nicht mehr so einen guten Ruf..(?)

    Lieben Gruß,
    rose01

    P.S.: Könnte `Hellersen` der Name sein...(?)
     
    #2 3. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2006
  3. HermineGranger

    HermineGranger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Moin Berti,

    versuche es mal hier: http://www.dr-kretzmann.de/

    Kann Dir allerdings noch nicht allzuviel sagen, da ich selbst erst Ende Januar dort einen Termin habe. Mein HA hat mit denen jedenfalls sehr gute Erfahrungen gemacht. Vielleicht hilft Dir das.

    Viele Grüße und gute Besserung
    Hermine
     
  4. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo rose,

    was du meinst ist bestimmt die Sportklinik Hellersen. Dort habe ich mal eine Untersuchung über mich ergehen lassen um in der Firma einen Bürostuhl mit gescheiter Rückenstütze zu bekommen. Der Arzt war ein solches A.... der war gerade vom Militär nach Hellersen gewechselt. Der brüllte nur rum und hörte überhaupt nicht zu. Na, das ist jetzt auch schon mindestens 10 Jahre her.
    Was mich so nervt ist die unendliche Warterei, und das ist in der Sportklinik ganz extrem (Ambulanz). Termin 8 Uhr. 12 Uhr wird man nach Hause geschickt und soll dann um 15 Uhr wiederkommen. Um 18 Uhr war ich dann zu Hause. Die Untersuchung hat max. 10 Minuten gedauert.
     
  5. rose01

    rose01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Sportklinik Hellersen

    Hallo Berti,

    genau das ist die Klinik die ich meinte... Schade, dass Du dort so schlechte Erfahrungen gemacht hast, denn ich hatte schon den Eindruck, dass sie etwas von ihrem Fach verstehen (auch wenn jetzt 10 Jahre später erst herauskam, dass meine damaligen Knieprobleme wohl auch schon mit der PSA zu tun hatten).
    Das mit den Terminen kenne ich allerdings auch von vielen anderen Kliniken. Mit Terminvergaben haben die`s wohl alle nicht so...;)
    Leider kann ich Dir dann in Deiner Gegend sonst nicht weiterhelfen, da es mich ja nur kurzfristig nach Lüdenscheid verschlagen hat.
    Wünsche Dir, dass Du einen ordentlichen Arzt findest!

    Lieben Gruß,
    rose01
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Huhuuu Berti..

    Hallo Berti.
    Ich kenne Hellersen nicht als Patientin, sondern nur als Angehörige. Meine Mutter wurde damals sehr gut da behandelt. Ich denke, es kommt immer darauf an, welchen Doktor man da erwischt. So weit ich weiß, hat die Klink immer noch einen guten Ruf, überall gibt es ja schwarze Schafe.
    Liebe Grüße
    Gitta
     
  7. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,

    danke für eure Bemühungen. Ich werden mal sehen, was ich draus mache. Die Praxis in Dortmund sieht interessant aus.
     
  8. HermineGranger

    HermineGranger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Moin Berti,

    ja sieht interessant aus. Ich bin auch schon gespannt, wie es wird. Zumindest scheinen sie ganz fit zu sein und sie haben eine Menge Fachleute unter einem Dach. Da ich ungern zu den Weißkitteln gehe - war schon immer so :D - wäre ich schon froh, wenn ich jetzt nicht von Pontius zu Pilatus jumpen muss. Kann ja dann berichten, ich bin am 27.1. zum ersten Mal dort.

    Viele Grüße
    Hermine
     
  9. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo,

    Heute war ich in der Sportklinik Hellersen. Meine Hausärztin meinte es sei dringend und schickte mich ohne Termin sofort dort hin.

    Dort angekommen, war es brechend voll. Bis mittags um zwölf war noch nicht ein einziger Patient aufgerufen worden. (Beginn 8:15) Dann wurde uns mitgeteilt, dass jetzt Mittagspause bis 14:00 Uhr ist. Dann könnten wir wieder kommen. :mad:

    Der Doktor begann um 14:15 Uhr mit seiner Sprechstunde. Die ganze Untersuchung dauerte keine 5 Minuten. Erste Frage war: "Sind sie im Sportverein?" Was ich verneinte. "Das muss sofort geändert werden."
    Dazu 3x wöchentlich Muckibude und sprechen sie mit der Krankenkasse, die sollen ein Rückenschule-Programm auf die Beine stellen."
    Mit Blick auf die Röntgenbilder meinte er: Alles in Ordnung, ich kann keinen Scheuermann sehen, die Wirbel sehen gut aus." :eek:

    "Und die Schmerzen, wo kommen die her?"
    "Ach da wird bestimmt ein Nerv etwas gequetscht, aber das ist nicht weiter schlimm."

    :eek::eek::eek:

    "Machen sie mal einen Termin beim Radiologen zum MRT, dann sehen wir weiter."


    Und dafür habe ich 8! Stunden gewartet? Krankschreibung gab es auch nicht. Den Tag kann ich mir in die Haare schmieren. Das bezahlt mir keiner.
    Und jetzt soll ich einen Termin beim Radiologen machen und dann wieder in die Klinik. Wieder warten, warten, warten, um mir dann solche Sprüche sagen zu lassen. Das kann es wohl nicht sein.

    Was haben die anderen Ärzte in den letzten 35 Jahren eigentlich immer auf den Röntgenbildern gesehen? Da hieß es immer: Der Wirbel ist fast durch. Die Flächen reiben aufeinander. Und jetzt ist auf einmal alles i. O.? Seltsame Heilung. Wo kommen da denn blos die Schmerzen her?

    Ich werde die Sache jetzt durchziehen. Anschließend werde ich wohl noch einen anderen Arzt konsultieren.

    Aber eigentlich habe ich ja auch nichts anderes von Hellersen erwartet.

    Sorry, aber das musste ich mir jetzt mal von der Leber schreiben.
     
  10. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    oh mann, berti, das tut mir echt leid!!!!!!!

    Ich drücke dir weiterhin die daumen!!!
     
  11. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    So, nach dem ich am Dienstag dann bis Mittags gearbeitet habe, und mich mit den Schmerzen herum gequält habe, bin ich wieder zu meiner Hausärztin hin. Als sie hörte, was da in der Klinik so abgegangen ist, hat sie die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und meinte, das hätte sie auch noch zustande gebracht. Darauf hin bekam ich erstmal eine Spritze. Jetzt kann ich mich wenigstens wieder etwas bewegen. Des weiteren bekam ich Arcoxia und eine Krankschreibung bis erstmal 20.01.06. Am Montag werde ich dann das MRT machen lassen und dann entscheiden wie und vor allem wo ich mich weiter behandeln lasse.
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    lieber berti!

    gute besserung wünscht dir ruth