1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

orgaterm rheuma

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Hannes, 9. Februar 2002.

  1. Hannes

    Hannes Guest

    (Ziemlich) Offener Brief an Herrn Oswald Rizzi, Geschäftsleitung Orgaterm
    --------------------------------------------------------------------------

    Guten Tag, Herr Rizzi.

    Gern nehme ich Ihr mir direkt per eMail zugesandtes Angebot, Ihre Produkte (fast) kostenlos zu testen, an.

    Sehr gut nachvollziehem kann ich, wie Sie sich unter all den Angriffen hier fühlen: Einfach nicht ernst genommen. Ich selbst bin seit ca. 2 Jahren ohne Diagnose. Bei etwas, was nicht diagnostiziert werden kann, wird ja leider gern der - in diesem Zusammenhang nicht unbedingt richtige - Begriff psychosomatisch verwendet. Und dafür widerum wird ja leider gern der - in diesem Zusammenhang nicht unbedingt richtige - Begriff Morbus Dummbatz verwendet. Ist unsere Situation da nicht irgendwie vergleichbar?

    Mit Freude sehe ich schon heute dem von Ihnen in Aussicht gestellten Fernsehauftritt entgegen. Seit gestern übe ich bereits mit ernster Miene ein überzeugendes

    "Morbus Dummbatz? orgaterm!!!"

    Schliesslich müssen diese Worte so überzeugend sein, dass selbst Ihr grade televisuelle Entspannung suchender Haus-Banker sofort zum Fernsprecher greift.

    Das gleiche werde, wozu Sie mich ja in Ihrer Mail verpflichten wollen, ich auch hier im Forum posten. Das ist ein marketingtechnisch gut gewählter Platz: Jeder, der in seiner Suchmaschine orgaterm und rheuma eingibt, wird auf diesen Zeilen landen.

    Nur meine Privatadresse, die mag ich hier nicht veröffentlichen. Nicht, dass ich etwas zu verbergen hätte - aber (auch wenn es manchmal reizt): Nur weil ich meinen Hintern gewaschen habe, zeige ich ihn lange noch nicht allen Leuten.

    Mit freundlichem Gruss

    Herr Hannes
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Solche postings gehörten eigentlich gelöscht. In anderen Foren wird so was auch gemacht. Dieses Recht hat der Eigentümer / Webmaster allemal. Zumal dieser Beitrag, wie auch immer man dazu stehen mag, beim besten Willen nicht hier in dieses Forum gehört.
     
  3. Hannes

    Hannes Guest

    Hallo Gast!

    Dass ich soetwas hier schreibe, hat allerdings auch einen Grund: Die Fa. Orgaterm hat mich auf einen Beitrag im Erfahrunsaustausch hin direkt angemailt, um mir ein Angebot zu unterbreiten. In diesem Angebot entschuldigt man sich einerseits:

    >Wenn die Betroffenen den Wunsch geäussert haben , die Erfahrungsberichte ins Rheuma forum und anderen Foren zu stellen, was hätten wir tun sollen ............ ?? hätten wir denen sagen sollen wir machen das nicht ?? <

    andererseits soll eine der Testbedingungen für mich sein:

    >d) Sollten Sie den gewünschten Erfolg erreichen , verpflichten Sie sich Ihren Kollegen und Kolleginnen aus dem Forum zu berichten . <


    Ich beurteile hier ausdrücklich nicht die Wirkung des Produktes, sondern es geht um die Art und Weise, wie versucht wird, dieses zu verkaufen.
    Daher halte ich diesen Weg, meinem Groll Luft zu machen, als legitime Alternative zu anderen Schritten gegen die Fa. Orgaterm, der sicherlich bekannt ist, dass in Deutschland die Zusendung unerwünschter eMail-Werbung nicht zulässig ist. (Fernabsatzgesetz)

    Hannes
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Das sind aber sehr fragwürdige Methoden. Diese Firma macht überhaupt keinen seriösen Eindruck, am besten man vermeidet jeden Kontakt und zeigt die sofort an, wenn man unaufgefordert von denen Mail bekommt.
     
  5. Hannes

    Hannes Guest

    Nochmal hallo Gast!

    Leider bringt die Anzeige eines einzelnen wohl nicht viel, zumal vorher eine Aufforderung um Unterlassung erfolgen sollte, die meist beachtet wird, da der Streitwert pro eMail meines Wissens mit 15000,- DM (heute wohl ca. 7500,- Euro) veranschlagt wird.
    Und da andererseits die Produkte ja nahezu für, bzw. gegen, alles sind - es gibt noch diverse andere Foren. (Wo erstaunlicherweise? auch immer info@orgaterm beim Anklicken des jeweiligen Namen erscheint)
    Bleibt also noch eine Meldung beim Deutschen Direktmarketing Verband, der gerne prüft, ob ein Schaf schwarz ist. Oder der (ich gebe zu, auch nicht sonderlich seriöse, aber dafür altbewährte) Pranger.

    Auch wenn ich mich jetzt vielleicht komplett oute: Würden die nicht von "Wunder-Heilung" sondern von Linderung sprechen und wäre das Testangebot nicht mit der Aufforderung zur Prostitution verbunden, es hätte eigentlich nichts gegen einen Versuch gesprochen.

    Hannes

    P.S. Bin ich mit den Zeilen von 17.09h rehabilitiert?
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Du brauchst Dich nicht zu rehabilitieren. :) Ich finde nur so ne Firma mehr als fürchterlich und über die Methoden brauchen wir weiter kein Wort verlieren. Ausprobieren ist völlig legal. Nur wenn das mit Erpressung verbunden wird ist das unseriös, da kannst Du ja nix für. *tröst* Hoffentlich findest Du etwas helfendes.
     
  7. Jutta Norden

    Jutta Norden Guest

    Re: @!#$ rheuma und Hannes

    Unterrichte uns Bitte weiter was aus dem Fernsehauftritt geworden ist. Und überhaupt.........
    hast Du eine Freundliche Art die Leute zu Verarschen.
    Liebe grüße Jutta