1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OPC - Glucosamine Complex - Lyprinex

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Vitaminbaerchen, 14. Juni 2003.

  1. Hallo an alle die verschiedenste Rheumatika haben. Habt ihr schon mal oben stehende Produkte probiert??
    Hier einige Erfahrungsberichte:
    Rheuma Margarethe Schulze, Leipzig, DE
    Morgens waren alle meine Gelenke steif und ich litt schon sehr lange unter Rheuma, dann begann ich mit Glucosamine Complex . Bereits nach sechs Wochen fühlte ich mich grossartig. Jetzt kann ich wieder Fahrrad fahren, was vorher nicht möglich war.

    Beweglichkeit Sabine Danneberg, Treuenbrietzen, DE
    Ich habe für sieben Tage täglich zwei Lyprinex Kapseln genommen, dann eine täglich, und nach dem zehnten Tag hatte ich mehr Beweglichkeit in meinen Beinen. Jetzt kann ich Treppen einfach steigen.

    Ich habe Lyprinex entdeckt und ehrlich, es ist ein wahrer Segen. -R.C., Big Pine, LA

    Ich bin so glücklich über Lyprinex. Wegen meiner Steifheit war ich nicht in der Lage, meinen Arm zu strecken. Ich nahm eine Catagesic und zwei Lyprinex Kapseln und wiederholte dies vor dem Schlafengehen. Am nächsten Morgen war mein Ellbogen wieder wie früher. O.K., EPHRATA, WA

    Am Wochenende begann eine junge Mutter ihrer 9 Jahre alten Tochter, die an Rheuma litt OPC zu geben. Als diese dann montags von der Schule kam rief sie: "Mama mir geht es heute viel besser."
    Judith war schon am Morgen putzmunter aus dem Bett gesprungen, wo sie sonnst mindestens 30 Min. braucht um wachzuwerden und ist dann schmerzgeplagt.
    Die Rheumaschübe sind deutlich weniger geworden und seit der ersten Einnahme sind die Gelenksentzündungen nicht mehr aufgetreten.

    Das sind keine Erfindungen, man kann sie nachlesen.
    Außerdem sind es reine Naturprodukte die
    keine
    synthetischen Chemikalien
    Farbstoffe
    synthetischen Aromastoffe
    Konservierungsstoffe
    Geschmacksverstärker
    modifizierte Stärke
    Herbizide, Fungizide, Pestizide, Insektizide
    und kein

    Salz
    Zucker
    gentechnisch behandeltes Soya
    enthalten.
    Wer interesse hat darf sich gerne zur weiteren INFO bei mir melden.
    fam_scheubeck@yahoo.de
    Vitaminbaerchen
     
  2. Anonym

    Anonym Guest

    Wenn es dann stimmen würde,
    brauchten wir alle nur noch diese Pillen schlucken und
    wären unsere Gelenkprobleme los,
    na wer es glaubt,ich jedenfalls nicht!
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Vitaminbärchen,

    hör mal, kriegst Du eine mächtige Provision beim Verkauf Deiner Zaubermittel? Mh, hab auch schon einiges durch und bin sehr viel Geld los geworden - meine Arthritis hat das alles nicht interessiert.

    Dieser Erfahrungsaustausch ist kein Basar. Glaub mir bitte, Du bist nicht die Erste, die das ultimative Mittel gegen Rheuma anbietet. Vergiss es einfach und versuch's woanders.

    Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  4. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Hallo Vitaminbärchen,

    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber hier im Erfahrungsaustausch sind Menschen, die jahrelang schon mit dem Rheuma leben.

    Uns ist allen klar: es gibt noch kein Rheumamittel, das alles heilen kann!!!!
    denn wenn es so wäre, stände es nicht als Einzelbericht in einem Forum, sondern würde Seitenweise in Zeitungen stehen, in den Nachrichten erscheinen usw.....

    Werbung über Pillekes, die einem in ein paar Wochen helfen sollen, werden hier nicht gerne gesehen.
    Hier kommen viele Neuerkrankte hin, sie klammern sich an jedem Strohhalm, den es gibt.
    Ich selber bin der Meinung, das man besser so früh wie nur möglich mit einer Basistherapie anfangen sollte, wenn es einem dann besser geht und mit der Krankheit gerlernt hat zu leben, kann man immer noch andere Sachen austesten, wenn einem der Preis dafür egal ist.
    Schön wenn es einem hilft, aber es trifft nu mal nciht auf jeden zu.
    Auch ich hab schon einiges austestet , war auch einer von den "Neuen" die sich auf solche Werbung eingelassen haben.
    Zig Jahre falsch behandelt, meine FM hat sich selbstständig gemacht und habe ziemliche SChwierigkeiten jetzt in der Behandlung.

    Wie schon Monsti sagte , dies ist hier kein Basar.
    Berichte über deine eigene Erfahrung mit dem Mittel, preise aber keine Mittel an und versuch sie hier zu verkaufen.

    Jeder schreibt hier mal über seine ERFAHRUNGEN über seine Medis ( egal welcher Natur) , aber es wird weder verkauft, noch regelrecht angepriesen.

    Ich wünsch dir eine schöne Woche
     
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Vitamine und Co.

    Hallo Vitaminbärchen,

    sorry, bei allem, was ich bislang erlebt habe, ist das für mich einfach nur der Versuch, Geld mit chronisch Kranken zu verdienen.

    Es stimmt mich immer schon sehr nachdenklich, wenn statt eines vernünftigen Nachweises einfach nur Erfolgsstories auftauchen, denen es an einer zumindest rudimentäreren Reproduzierbarkeit mangelt.

    Mein Tip: FINGER WEG DAVON!

    Liebe Grüße und nichts für ungut,

    Robert
     
  6. Cathi

    Cathi Guest

    OPC-Glucosamine-Lyprinex

    Hallo Vitaminbärchen!

    Ich habe eben Eure Diskussion gesehen. Lass die Leute schwätzen über Nahrungsergänzung wie sie wollen. Klar gibt es jede Menge SCHROTT auf dem Markt aber diese Leute sollten sich eben mal einen richtigen Erfahrungaustausch anhören. Ich bin eigentlich regelmäßig auf welchen. Ich nehme die Produkte von LIFE Plus selbst schon seit einem Jahr.

    - Bio Basic hilft mir sehr bei meiner Migräne
    - Lyprines hilft mir bei jeglichen Arten von Gelenk- oder Sehnenschmerzen.

    Und meinem schwerkranken Pferd habe ich für ein halbes Jahr Joint Formular gegeben. Und...was soll ich sagen, heute sind wir beide wieder fit. UND Tiere können sich so etwas nicht einbilden! Stimmt's?

    Wir haben in unserem Kreis auch VIELE Leute, die damit Ihre Neurodermitis besiegt, oder Ihren Heuschnupfen oder die Spätfolgen nach Krebsbehandlungen...braucht man da noch was sagen? Narütlich sollte man nicht auf den Rat eines Arztes verzichten, man kann die Produkte ruhig auch untersuchen lassen - haben wir alle gemacht. Schließlich ist es keine Medizin, sondern Nahrungsergänzung.

    Also. Nehm ruhig weiter die Lyprinex und lasse Dich nicht beirren. Natürlich freut man sich, wenn man dabei noch etwas verdienen kann - aber wer würde das nicht??? Kennst Du den Spruch "Wer nicht will, der hat schon..." Man kann niemanden dazu zwingen. Ich jedenfalls stehe da voll hinter Dir.

    Viele liebe Grüße

    Cathi
     
  7. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    bei psychosomatischen ursachen mag der blödsinn ja helfen ...


    ansonsten ist sowas in einem ernsthaften rheumaforum
    widerliche geldschneiderei...

    ... just my two cents
     
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    sstuddie belegt das gegenteil

    eine studie mit 205 leuten die an einer knie osteoarthr. litten zeigte dass glucosamine keinen besseren erfolg erzielten als placebos. die tester waren 45 und älter und bekamen 1.5-g/täglich glucosamine bzw. placebo. die glucosamine patienten zeigten keinerlei verbesserung bzgl. schmerzreduktion, steifheit, und beweglichkeit. weitere untersuchungen werden folgen. aber was wichtig ist, es gibt keine hinweise darauf, dass die einnahme von glucosaminen schädlich ist.

    info vom 19.11.2004 joint and bon

    gruss kuki
     
  9. elfchen29

    elfchen29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Dich haben sie aber fertig gemacht!

    Hallo Vitaminbärchen,
    habe durch Zufall deinen Beitrag gefunden und dann die Amada von Antworten gelesen. Bin ein bischen entsetzt:eek: über diese Reaktionen. Mach dir nichts draus, es gibt Menschen die sind einfach negativ eingestellt, denen wird sowieso nichts helfen, weil ihre ganzen Zellen so negativ gepolt sind, dass sie sich selbst damit vergiften. :pAuch ich habe super Erfolge mit Lyprinex und Joint Formula und Proanthenols. :a_smil08: Bin 45 Jahre alt und habe 4 Kinder durch die Schwangerschaften hat mein Gelenk im Rücken sehr gelitten ,es ist sehr instabil geworden. Nach der letzten Geburt meiner kleinen Tochter haben sich meine Illius-Sakral-Gelenk-Schmerzen (Kreuzbein) die nur so sporadisch bisher aufgetreten sind, alle 6 Wochen so verschlimmert, dass ich keine Lebensqualität mehr hatte und Angst vor jeder Bewegung hatte, denn es hätte die falsche sein können und ich lag wieder 2-3 Wochen auf der Nase. Da habe ich am 28. Oktober 2006 von einem Freund diese Produkte empfohlen bekommen. Nach nur 5 Tagen konnte ich mich schon wieder Bewegen. Das war unglaublich für mich denn die ganzen Spritzen von den Orthopäden hatten mir nie geholfen. Habe viel Geld zu den Ärzten getragen, leider vergeblich hat nix geholfen. Ich habe gesagt bekommen ich muss trainieren und die Muskulatur stärken habe viel viel Geld ins Fittness Studio getragen jeden Monat 53,50 € auch nix geholfen. Und dann nehme ich so ein paar Pillen ein paar Tage lang und es ist nicht zu fassen habe noch immer Ruhe im Kreuz! Ha! Na ihr ungläubigen, was kommt jetzt? Glaube versetzt Berge? Nee, nee, habe da garnicht dran geglaubt, wurde aber eines Besseren belehrt. Was ich wollte war nur wieder gesund werden. Und wenn der Schüler bereit ist kommt der Lehrer. :top: Habe noch mehr super Erfahrungen gemacht mit den Produkten die diese Firma noch herstellt. Lass dich nicht einschüchtern, du wolltest sicher nur helfen. Bin froh dass es mir so toll geholfen hat. Und noch eins, wer Heilt hat Recht! Herzliche Grüße Elfchen:)
     
  10. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    und für wen machst du werbung? :eek7:
    wir würden hier in diesem forum alle gern gesund werden, nur dummerweise ist rheuma im sinne einer autoimmunerkrankung beim derzeitigen stand der wissenschaft noch nicht heilbar. wenn du ernsthaft glaubst, die leute hier im forum hätten freude daran sich jahrelang mit cortison und anderen chemikalien vollzustopfen, dann sei froh drum, dass du "nur" rückenschmerzgeplagt warst. präparate wie glucosamin und chondroitin gibt es inzwischen recht günstig in jeder drogerie, nur irgendwie kauft sie keiner. warum ist das wohl so? leuten mit reiner (alters-)arthrose würde ich sie sogar guten gewissens empfehlen, da deren beschwerden aber auch nicht durch immunologische prozesse gesteuert sind.
     
  11. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ausprobiert habe ich auch schon viel, aber geholfen hat nix.
    Nehme schon 4 Monate Wobenzym Nix.
    Habe MSM Kapseln genommen nix.
    Gewnn das Buch " Die Rheumarevolution"
    Da wird auch Vector- Lycopin angepriesen. Mein Arzt meinte, das täte nur dem Geldbeutel gut!!!
    Im Internet entdeckte ich eine Fibromyalgieseite und da preist ein Spanier ein Medikament natürlicher Herkunft an. Recuperation , da ist eine Art Brausepulver ich trank es über 4 Wochen nix.
    Ja und nun???
    Ehrlich an solche kaufwütigen Allesheiler kann ich mitlerweile auch nur zweifeln. Ich versorg mich halt mit Aspirin, Dolormin, usw. Damit ich nachts wenigstens schlafen kann.
     
  12. Chrischan

    Chrischan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0