1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OP am Sprunggelenk und Vorfuß

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dani, 2. Juni 2004.

  1. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Hallo!

    Habe eine spezielle Frage: Habe seit 18 Jahre schwere cP und bin jetzt mit einem Biological bestens eingestellt. Naja, leider kam für mich dieses Medi etwas spät und mittlerweile habe ich 4 TEP die alle absolut gut funktionieren.

    Mein "neues" Problem ist mein rechtes Sprunggelenk, Vorfuß und Zehengrundgelenke. Habe bereits einen extremen Knickfuß und es wird für mich beinahe täglich schwerer einige Meter zu gehen. Die Orthopäden (muss erst zur Untersuchung) haben aber bei diesem Gelenk immer etwas Bedenken, da dies sehr kompliziert ist. Hat jemand Erfahrung mit derartigen OP`s?

    Danke schon jetzt für Eure Hilfe!

    liebe Grüße aus Österreich
     
  2. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Sprunggelenk, Vorfuß

    Hi Dani,

    die gleiche Problematik liegt auch bei mir vor. Innerhalb des letzten Jahres habe ich 2 Knie-TEPs erhalten. Hiermit komme ich sehr gut klar.

    Ich zögere auch noch, mich schon wieder auf den OP-Tisch zu legen. Einerseits habe ich noch nicht genug Kräfte gesammelt, andererseits wird mir (vorerst) von den anstehenden Ops abgeraten.

    Ein sehr sachkundiger, orthopädischer Schuhmacher hat mir gerade neue Einlagen/Schuhe angefertigt. Beim Gehen habe ich jetzt mehr Halt und weniger Schmerzen. Sogar die bereits deformierten Zehen haben Platz und quälen mich nicht zu sehr.

    Solltest Du Dich für eine OP entscheiden, bin ich sehr daran interessiert, wie alles gelaufen/geworden ist.

    Es grüßt Dich.....

    Rubin