1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ohnmächtig ......

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Easy, 9. August 2006.

  1. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo ihr Lieben,

    heute nacht war es soweit, ich habe meine erste, echte kleine Ohnmacht erlebt. Weil ich nicht schlafen konnte, bin ich heute nacht aufgestanden und wollte etwas trinken. Bis in die Küche bin ich noch gekommen, dann wurde mir auf einmal so schrecklich schwach. Ich wollte doch nur noch das Glas vollschenken ......... ich konnte nicht mal mehr richtig nach meinem Mann rufen, es kam nur noch ein - zum Glück relativ lauter - Stöhner heraus. Ich hab' mich noch auf der Arbeitsplatte abgestützt, gemurmelt, dass ich nicht weiter kann und dann war ich "weg". Plötzlich spürte ich Schmerzen in den Knien und ein Gefühl, als ob ich in den Schraubstock gekommen wäre. Wie aus dem Tiefschlaf wurde ich langsam wach, ich war auf die Küchenfliesen gesackt (deshalb die Knieschmerzen) und der Schraubstock war mein Mann, der mich festzuhalten versuchte (keine leichte Aufgabe bei meinen zur Zeit 95 Kilo - gut dass schon 10 Kilo abgespeckt sind ....). Ich kann nur ein paar Sekunden weg gewesen sein, trotzdem hat mich dieses Erlebnis ziemlich beeindruckt. Mein Blutdruck war relativ niedrig, aber eigentlich nicht so sehr, dass ich mit einer Ohnmacht gerechnet hätte.

    Zu meinem Glück ist jetzt auch noch mein HA seit dieser Woche und bis Ende des Monats in Urlaub. Jetzt kann ich mich erstmal nach einem anderen Arzt umsehen, denn ich glaube, zur Sicherheit wäre mal wieder ein EKG angesagt, oder ?????

    Erschrockene Grüße

    Easy
     
  2. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey Easy,

    was machst du denn?

    Ich habe in den letzten Tagen auch immer probs mit dem Kraislauf, ich habe vermutet das es bei mir am Corti liegt!
    Hast Du ne Ahnung an was es bei dir liegen könnte?

    Ich wünsch dir gute Besserung und immer dein Mann an deiner Seite, zum stützen und auffangen;) .

    Lieben Gruß
    Bine
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, easy!

    ja, so ein schreck! es wär schon gut, wenn du zu einem arzt gehst, dass der mal nachschaut nach herz und kreislauf. gut, dass du dich nicht verletzt hast! oder ist was mit dem knie passiert? man ist in solchen situationen sehr dankbar, wenn man nicht alleine ist. gut, dass dein mann da war und auch so schnell reagiert hat.
    ich selber bin wegen niedrigem blutdruck bzw. wegen sehr schwankendem blutdruck schon öfters ohnmächtig geworden, vor allem in "jüngeren" jahren. es ist ein wirklich beängstigendes gefühl.
    also, lass auf jeden fall nachschauen.
    gute besserung wünscht dir
    ruth
     
  4. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    So er ging es mir leider auch übers Wochenende
    ich konnte kaum aufstehen
    der Blutdruck war total im Keller
    Bei mir wird es aber wohl daran liegen das ich viel abgenommen habe
    und auch in letzter zeit keinen richtigen Hunger mehr habe und dardurch zuwenig esse
    kommt durch die Basis,

    Kann das bei dir auch mit dem Abnehmen zu tun haben?
    wünsch dir gute besserung


    gruß engel
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe easy, deinen schrecken kann ich gut verstehen,
    diese erfahrung habe ich auch schon gemacht, hoffentlich hast du dich inzwischen wieder richtig beruhigen können! eine ohnmacht sollte immer ärztlich untersucht werden, da haben die anderen recht!

    einer meiner ärzte gab mir mal vor langer zeit den rat, abends eine
    (hühner-) brühe zu trinken. sie enthält ja auch salz, und das hilft dem kreislauf in der nacht bei menschen mit niedrigem blutdruck!
    er sagte wortwörtlich: menschen mit niedrigem blutdruck werden alt, aber sie werden im alter tüddelig! :D also trink deine brühe und
    alles gute!:D


    lieben gruss marie
     
  6. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Easy,

    so etwas ist mir auch schon passiert und mein Arzt hat mir erklärt, dass einem schon mal "schwarz vor Augen" wird, wenn man schnell aufsteht.

    Wenn wir uns von einer liegenden Position zum Stand aufrichten, bewirkt die Anziehungskraft der Erde, dass unser Blut in den Blutgefäßen der Beine versackt. Das versackte Blut fließt nicht zum Herzen zurück und nimmt an der Aufrechterhaltung des Kreislaufs nicht mehr teil.
    Im Herzen ist daher zu wenig Blut, und das Herz kann nur noch eine kleinere Blutmenge in den Kreislauf pumpen. Im Gehirn kommt dann eine unzureichende Menge Blut und damit verbunden auch zu wenig Sauerstoff an. Das kann dann zu einer Ohnmacht führen.

    Bei den Temperaturen, die von extrem hoch bis zur Zeit relativ kalt schwanken und dem unterschiedlichen Luftdruck muss das Herz auch relativ viel arbeiten. Normalerweise merken wir das gar nicht, aber ab und zu kann es schon zu solchen Aussetzern kommen.

    Trotz allen möglichen Erklärungen ist es jedoch immer ratsam, die Ursache ärztlich abklären zu lassen.

    Liebe Grüße und gute Besserung
    wünscht
     
  7. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo und lieben Dank für eure Antworten !

    Passiert ist mir glücklicherweise weiter nichts.

    Eigentlich leide ich an zu hohem Blutdruck, der mit Medikamenten behandelt wird. Aus welchem Grund mein Blutdruck plötzlich niedriger ist, kann ich schlecht sagen, dafür würden viele Dinge in Betracht kommen. Ich habe meine Medis jedenfalls schon etwas reduziert.

    Am Abnehmen direkt wird es wohl nicht liegen, die 10 Kilo, von denen ich gesprochen haben, habe ich langsam, innerhalb von 6 Monaten, abgespeckt. Nulldiät käme für mich als Diabetiker eh nicht in Frage, wäre auch zu blöd weil ungesund.

    Dieses "von ärztlicher Seite abklären lassen" sehe ich skeptisch, da die mich bisher mit all meinen Problemen auch immer abgewimmelt haben. Trotzdem lasse ich einen Herz-Kreislauf-Check machen.

    Naja, wird schon werden: alles wird gut, oder ???

    Lieben Gruß

    Easy