1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Öffentliche Entschuldigung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Kruemel, 4. Juni 2005.

  1. Kruemel

    Kruemel Guest

    Hallo zusammen erstmal möchte ich mich bei Euch allen öffentlich Entschuldigen und einen Nachtrag zum Telefonterror schreiben.

    Hallo zusammen,ich wollte den Beitrag Telefonterror noch mal ändern.Da ich einen falschen Ton angeschlagen habe,möchte ich mich bei Euch allen Entschuldigen.Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt,mit dem Telefonterror.
    Aber das hat hexewl2 und mich schon aufgeregt,deswegen hatte ich wohl in einem falschen Ton geschrieben.Ich möchte deswegen mit Euch gemeinsam nach Lösungen suchen.Und ich hoffe Ihr akzeptiert meine Entschuldigung und das ich jetzt nur gute Tips von Euch deswegen bekomme.

    Gruß Euer

    Kruemel

    P.s Ich hoffe wir können wieder normal miteinander fröhlich chaten!!!!!!!!!!
     
    #1 4. Juni 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Juni 2005
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Alle Achtung, Krümel.

    Ich hoffe, es kommen jetzt gute Lösungsvorschläge für
    Euer Problem.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  3. Kruemel

    Kruemel Guest

    Nur so

    Danke Neli das hoffen wir auch und kann ich den Beitrag so laßen wie er jetzt ist?
    gruß
    Kruemel
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Auch von mir: Hut ab!

    Entschuldigung ist natürlich angenommen. Na klar: Wir suchen gerne nach Lösungen, wenn wir denn helfen können. Weißt Du doch!

    Grüßle von
    Monsti
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Krümel und Hexe, ich glaube ja ehrlich gesagt nicht,
    daß dabei etwas heraus kommt,
    aber immerhin habt Ihr es eingesehen, daß Ihr Euer Anliegen
    nicht im richtigen Ton vorgebracht habt. Das hier so öffentlich
    zu erklären, das finde ich anerkennenswert.

    Vielleicht sollte man das Thema dann einschlafen lassen,
    damit nicht wieder neue Unstimmigkeiten dabei heraus kommen.
    Überlegt es Euch mal.

    viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  6. Kruemel

    Kruemel Guest

    Nur so

    Danke Monsti
     
  7. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    das ist ja toll

    damit hab ich garnicht gerechnet :o

    Deshalb auch von mir..... HUT AB ;)

    Ich würde versuchen, wie es die Anderen schon vorgeschlagen haben...
    Handy ausschalten und erstmal ignorieren :)

    Atiya
     
  8. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Krümel,

    find ich sehr anständig, deine Entschuldigung.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Anrufe nerven.
    Spaß macht es dem oder den Anrufern erst, wenn ihr dementsprechend reagiert, euch aufregt.
    Also, ausschalten oder einfach wieder auflegen.
    Irgendwann legt sich das schon wieder, wenn der Anrufer merkt, dass er ignoriert wird oder es ihm zu teuer wird.

    Grüßle - Mary



     
  9. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ach ja.So einfach ist das.Erstmal beschuldigen und beschimpfen wir alle Leute.Sehen nicht ein,dass wir auf verlorenem Posten sind und machen die wildesten Drohungen in einem Forum in dem es bestimmt weit wichtigeres gibt,als so einen Müll.

    Und dann kritzeln wir ein paar Zeilen zur Entschuldigung rein und alle verzeihen und haben sich wieder lieb.
    Und dann warten wir alle schön ab,bis die nächsten Anschuldigungen kommen.Also Passwörter knacken,Telefonterror und Beschimpfungen haben wir ja jetzt abgehandelt.Bin mal gespannt,was dir Krümel und Dir Hexewl als nächstes einfällt.
    Ich nehm so eine Entschuldigung jedenfalls nicht an,selbst auf die Gefahr hin,dass ihr Euch jetzt auch alle auf mich stürzt.Dann lösch ich einfach meinen Account und Schluß ist mit Mutterkutter.
    Das mußte mal gesagt werden.
     
  10. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Für mich ist das so einfach... ja :) vielleicht, weil ich mich mit dem Liebhaben auch etwas zurück halte.

    Erwarten tu ich erst mal garnichts, dann werde ich auch nicht enttäuscht. Und verzeihen können macht auch ein Stückchen zufriedener. Vor allen Dingen, wenn man weiß, dass die Personen, um die es geht eher einfacher Natur sind... wenn man weiß, dass es da um Missverständnisse ging, weil die betreffenden Personen einfach nicht in der Lage sind oder eben waren :rolleyes: "vernünftig" nachzudenken, um erst DANN zu "reden" Ich nehme auch nicht zurück, dass gegen Dummheit kein Kraut gewachsen ist, aber wenn sich jemand demütigt und sich entschuldigt, dann finde ich das immer beachtenswert.

    Aber ich finde es auch völlig ok, wenn du nachtragender bist, das ist ein Gefühl, das du hast und das ist eben ok!

    liebe Grüße von Atiya
     
  11. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ztzttzzt

    Hallöchen zusammen,

    @Krümel

    Du hast recht, der Ton war in der Tat daneben und unangebracht.

    Nachdem das Thema m.E. aus dem Ruder gelaufen ist, finde ich es aber trotzdem gut, daß Du Dich entschuldigst.

    Da es nun das zweite Mal war, daß Ihr erst beschuldigt und später wieder irgendwie einlenkt, wäre es ratsam, wenn Ihr Eure Beiträge noch einige Male durchlest und erst dann abschickt.
    Solltet Ihr Euch über etwas ärgern, hilft es, wenn man den Frust runterschreibt, abspeichert (nicht im Forum *g*) und nächsten Tag noch einmal darüber liest. Über Nacht relativieren sich so manche Dinge.


    @Mutterkutter

    nein, ich stürze mich nicht auf Dich ;)
    Ich kann Deine Meinung zwar nachvollziehen, aber wie Du selbst geschrieben hast, gibt es wichtigere Dinge.

    Was meinst Du, wie sich Krümel und hexewl entschuldigen sollen? Was müssen sie leisten, um das Geschehen "abzubüßen"?

    Die Art war daneben, darüber braucht man nicht disktutieren, aber man sollte solche Dinge - wie Du es nennt Unwichtiges und Müll - auch nicht überbewerten.

    Man kann Beiträge überlesen, auf die Ignorliste setzen und dann sollte man miteinander auskommen können.

    Du bist noch recht neu im Forum und solche Geschichten schwappen alle paar Monate über das Forum, dann regen sich alle auf, irgendwie wird es undurchsichtig, am Ende hat es nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema zu tun. Das ist wohl typisch menschlich.
    Da hilft m.E.: großzügig darüber hinweglesen *lächel*


    Für mich gibt es wirklich wichtige Dinge im Leben und über so etwas rege ich mich nicht lange auf. Es ist jetzt wie es ist, man kann es nicht ungeschehen machen.


    Es ist genug Platz im Forum (wie gesagt mit entsprechenden Funktionen) und im Chat (mit mehreren Räumen).


    So, Thema durch....da es wichtige Dinge gibt....z.B. gleich Kuchen essen..mmmhhh :D

    Grüße
    Sabinerin
     
  12. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Was ich bisher lesen konnte ....

    dass sich Krümel entschuldigt hat.

    Aber hexewl hat sich hier mit noch keiner Silbe entschuldigt. Sie war auch diejenige, die hauptsächlich mit ihrem Ton über die Stränge geschlagen hat! Krümel hat sich entschuldigt, schön und gut. Aber woher sollen wir wissen, ob es auch Hexe leid tut?

    Außerdem möchte ich erst mal abwarten, ob sich die beiden ab jetzt vernünftig verhalten und nicht demnächst wieder jemand beschuldigen oder angreifen.
     
  13. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Die unendliche Geschichte Teil II.

    :( :mad:

    Trixi
     
  14. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Entschuldigung

    Meine Güte, wenn jemand so gefrustet war (warum auch immer) und dabei im Ton vergriffen hat und dann ein ordentliches "Sorry" rüberkommt dann muss es aber gut sein. Ansonsten wäre ich für eine neue Rubrig: Zickigkeiten und Kiebigkeiten, Erbsenzählereien, wettbewerbsmäßig und mit Benotung.
    Take it easy und laßt es Euch gut gehen. Juliane
     
  15. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    31


    Und wenn man denkt, endlich sei Gras über die Sache gewachsen, kommt so ein Esel daher und frißt es wieder ab.

    Uschi(drei)
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    [​IMG]
    ????????????????????????​
    oder?​
     
  17. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Schulligung!!

    Du hast geschlossen. aber die Erbsenzähler hier sind gewaltig auf dem Formarsch!! Ich habe mich lange nicht gemeldet, denn hier läuft etwas ab, das mich an die 2 klassen Medizien erinnert. Menschen, die sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht so gut darstellen können, werden niedergemacht, von Menschen, die mit sich selber nicht im Reinen sind. Ich bleibe mir treu, alles was im Vertrauen erzählt wurde bleibt bei mir,nur ich habe viele Pn`s, die das Gegenteil zeigen/darstellen. Leider scheinen hier einige nicht nur Rheuma-Krank zu sein. Wir sind alles User, aber niemals eine Familie. Mt vielen Usere komme ich gut klar, nur nicht den hinterfortzigen.
    Ich wünsche allen eine Zeit mit möglichst wenug Schmerzen und den Fibros, das sie sich nicht als Nabel der Welt sehen.
    Glitzerchen
     
  18. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Mein Gott, da hat sich jemand aus unserer Runde für sein Verhalten offiziell entschuldigt. Kann das denn nicht erst mal reichen?

    Wir verhalten uns doch alle mal fragwürdig, oder? Wer "nein" sagt, der lügt einfach. Ich finde, eine öffentliche Entschuldigung zu schreiben, ist schon mal eine große Leistung.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine gute Nacht!
    Monsti
     
  19. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Entschuldigungen

    Sich entschuldigen können verlangt Grösse.

    Der Eine hat sie, der andere offenbar nicht.

    Pumpkin
     
  20. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    **********