1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

oberflächige Venenentzündung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von magdalena1256, 31. Oktober 2012.

  1. magdalena1256

    magdalena1256 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33***
    Guten Abend,
    ich habe eine Frage.
    Ich habe unter anderem chronische Polyarthritis und nehme MTX. Aus diesem Grund gehe ich regelmäßig zur Blutuntersuchung. Nach der letzten Blutabnahme (in der linken Armbeuge) hatte ich über der Blutabnahmestelle 3 schmerzhafte blaue Flecken festgestellt die sich bis zum Oberarm innen hochzogen. Nach ca. 2 Wochen hatte ich starke Schmerzen im Oberarm, und es sieht aus, als ob von der Ellenbeuge aus zum Oberarm eine 'gespannte Sehne' verläuft. Mein Arm ist, wenn ich den Arm eine Zeit angewinkelt lasse, nur unter Schmerzen auszustrecken und der Oberarm sieht aus als ob er 'Cellulite' hätte (kann ich leider nicht besser beschreiben) und an der Ellenbeuge habe ich dann einen dicken 'Knuppel'. Mein Hausarzt, dem ich den Arm gezeigt hatte, meinte nur: das ist eine oberflächige Venenentzündung!
    Kann sich jemand vorstellen, was da passiert sein könnte?
    Es sieht 'bescheiden' aus, ist sehr unangenehm.
    Ich weis, das ist nur eine Kleinigkeit, aber in der Verbindung mit allen anderen Beschwerden, reicht es einfach.
    Sorry, dass ich hier rumjammere, aber es kommt eins zum anderen.
    Gute Nacht an Alle.
    Magdalena