NW von Hydroxychloroquin (Plaquenil)

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Catwoman55, 30. März 2021.

  1. Catwoman55

    Catwoman55 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hallo Ihr Lieben,
    ich schleiche seit letzte Woche Donnerstag das Plaquenil ein. Dass es auf die RA erst in ca 12 Wochen oder noch später wirkt weiss ich. Aber kennt es jemand, dass es Konzentrationsprobleme macht?
    Mein Rheumatologe hat mir geraten die ersten Dosen Abends zu nehmen, da es etwas schwummrig macht und ich es somit verschlafen kann. Seit heute, wie angeworfen, habe ich plötzlich wieder extreme Konzentrationsstörungen. Hat da jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?
    Ich kenne das vor allem bei depressiven Episoden und vom MTX und höher dosiertem Cortison. Hatte es aber schon eine Weile nicht mehr (sowohl die Medis als auch die depressive Episode).
    Bin gespannt auf Eure Rückmeldungen.
     
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    5.888
    Zustimmungen:
    3.735
    Ich nehme Quensyl immer morgens nach dem Frühstück und mir war noch nie schwummerig danach. Konzentrationsprobleme habe ich manchmal, aber erst in den letzten Jahren (Quensyl nehme ich schon deutlich länger).
    Wenn du solche Episoden vorher auch schon hattest, ist ein Zusammenhang mit Quensyl doch eher unwahrscheinlich, würde ich vermuten.

    Vielleicht legen sich diese Startschwierigkeiten nach zwei bis drei Wochen. Ansonsten einfach nochmal mit dem Arzt besprechen, wenn es sich nicht gibt.
     
    Lagune gefällt das.
  3. Bärchen55

    Bärchen55 Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2019
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    74
    Hallo Catwomen,
    Konzentrationsprobleme hatte ich schon vor der Einnahme von Quensyl. Das hat sich auch nicht verändert.
    Ich habe am Anfang Quensyl auch Abends genommen, aber wegen Einschlafproblemen nehme ich Quensyl zum Mittagessen. Das passt für mich besser.
    Liebe Grüße
     
    stray cat gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden