1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nurofen und Nebenwirkungen?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Hasenkind, 7. Februar 2011.

  1. Hasenkind

    Hasenkind Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bei unserem Zwerg (3) wurde vor 1,5 Jahren festgestellt, dass er Rheuma hat. Bis jetzt hielten sich die Entzündungswerte in Grenzen. Nun waren sie jedoch schlechter geworden, dass wir mit Nurofen anfangen sollten. Er bekommt nun 3 x täglich 4 ml. Jetzt ist uns aufgefallen, dass er seit kurzem extrem viel knatschiger, zickiger, erregbarer geworden ist. Er fängt auch bei jeder Kleinigkeit sofort an zu schreien und zu weinen. Bis vor kurzem war er total ausgeglichen. Jetzt ist die Frage, ob es vielleicht gerade eine Phase durchmacht oder es vielleicht von dem Nurofen kommt. Uns ist es ca. einer Woche nach Beginn erstmalig aufgefallen. Hat jemand eine Idee? Danke euch!
     
  2. Fynn

    Fynn Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal sagen, die Verhaltensänderung kann durchaus auch vom Nurofen kommen. Unser Sohn hat Ibuprofen (ist ja der Wirkstoff von Nurofen) gut vertragen, aber wir hatten das gleiche Problem, als er Indopaed bekommen hat. Er wurde darauf so aggressiv, dass wir es absetzen mussten bzw. auf Ibuprofen umgestiegen sind.

    Generell ist es aber auch so, dass er, wenn er einen Schub hat bzw. es ihm schlechter geht, auch knatschiger und zickiger ist.

    Ich würde aber euren Arzt darauf ansprechen und ggf. das Medikament wechseln.

    LG, Kathrin
     
  3. Katharinakauf

    Katharinakauf Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    meine Tochter muss auch Ibuprofen nehmen. Unsere Rheumatologin hat uns darauf hingewiesen, dass es die Kinder aggressiv machen kann. Aber sie hat gemeint, dass es viele verschiedene Ibuprofen-Säfte gibt (Nurofen, Dolormin, ...) und man soll dann einen anderen Saft ausprobieren.

    Also würde ich da auf jeden Fall Eure Ärztin ansprechen!

    Liebe Grüße und gute Besserung
    Katharina
     
  4. Hasenkind

    Hasenkind Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ich wir müssen unbedingt das Mittel wechseln. Heute hat er das zweite innerhalb von zwei Tagen seinen Bruder richtig dolle gebissen. Das hat er vorher nie gemacht. Leider wohnen wir 2 Fahrstunden von unserem Rheumadoc entfernt. Muss dann erstmal schauen, ob ich telefonisch was erreichen kann. Haben erst Ende März den nächsten regulären Termin.
     
  5. Verena/Lena

    Verena/Lena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rotenburg
    Hallo
    Also bei uns war es genau so als unsere Tochter,damal 2 1/2 Norofen bekommen hat gegen ihr Rheuma.Wir waren irgendwann am Ende,vorallem weil sie auch abends nicht zur Ruhe kam und sich dann auch schnell in kleinigkeiten rein gesteigert hat.
    Wir sind dann auf Naproxen Saft gewechselt.War niht ganz einfach mit der Krankenkasse,weil der Saft erst Importiert worden ist.Es gibt aber die Möglichkeit das die Aphoteke euch den Saft herstellen kann.Der ist zwar nicht ganz so labge haltbar aber das macht eigendlich nichts,weil man das alles ausrechnen kann.
    Und seid wir umgestellt haben ist unsere LEna nicht mehr so aggressiv und sie kommt besser runter.Das ist eine echte Erleichterung für uns.

    Wünsche euch alles gute und das ihr das richtige für euch findet.
     
  6. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Huch, das wusste ich gar nicht das Nurofen solche nebenwirkungen hat, aber es erklärt einiges an Timos Verhalten. er bekommt ja nun seit August den Nurofen saft.. und er ist teils sowas von zickig udn aggressiv uns gegenüber.. das werde ich am Dienstag in der Kinderrheumatologie mal ansprechen