1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

nur mischkollagenose?!?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von *Kathi*, 25. Februar 2011.

  1. *Kathi*

    *Kathi* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich versuche mich kurz zu fassen..habe mischkollagenose und nehme seit Dezember 2010 MTX. Es hat super geholfen, ich war schon nach 7 - 8 Wochen schmerzfrei und ohne schmerzmedis.

    Seit 3 Wochen ca bekomme ich genau jeden Donnerstag fieber und Muskelschmerzen. Es tut an vielen stellen weh wenn ich raufdrück..ZB beim Unterarm dort wo die Adern sind.

    die letzten male warn es immer so 37,5 grad..aber gestern 39,5 :O

    und heute habe ich bemerkt, dass ich am Po, Hüfte und auf dem rücken kleine rote, leicht erhöhte, unterschiedlich große Flecken habe, die wehtun wenn ich draufgreif.

    habe erst wieder am 28.3. einen Termin und bin echt verzweifelt und Frage mich ob ich nicht noch eine andere rheumatische Krankheit habe?

    LG Kathi
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Kathi!
    Mit dieser Symptomatik solltest Du auf alle Fälle vor deinem Termin Ende März mit deinem Rheumatologen Kontakt aufnehmen, ich kann das immer telefonisch machen und der Rheumatologe ruft dann zurück.
    Ist dieser Temperaturanstieg vor oder nach der MTX-Spritze?
     
  3. *Kathi*

    *Kathi* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo josie!

    ja, das Fieber kommt danach. Ich nehme 20mg Tabletten, immer am Dienstag.
    Hab mir aber gedacht dass es nichts mit mtx zu tun hat..weil vor 4 Jahren ca, hatte ich genau dieselben symptome, aber ohne mtx. So hat alles angefangen, das war auch der Grund wieso ich zum Rheumatologen geschickt wurde. Dann bekam ich mtx und dadurch ging es dann weg...

    ich schleiche übrigens auch grade Cortison aus..aber davon werd ich ja kein Fieber bekommen oder?

    Wegen dem anrufen...ich bin in einer Ambulanz und da habe ich keinen
    bestimmten Rheumatologen..glaubst du kann
    ich einfach bei der Frau bei der man Termine
    ausmacht anrufen und einen Arzt verlangen?!

    Lg Kathi
     
  4. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hey kathi,

    ich würde an deine stelle einfach am "Empfang" von dder Ambulanz anrufen und dort dann nach möglichkeit einen Arzt verlangen, der dich schon mal gesehen hat. Ich bin auch in der rheumaambulanz unserer uniklinik in behandlung und mir wurde gleich gesagt bei problemen soll ich dort anrufen bzw. dem echt supertollen oberarzt dort eine e-mail schreiben.

    vor allem wenn du unter mtx fieber kriegst würde ich das nicht auf die lange bank schieben. wer weiß, was da in deinem körper fehlgesteuert ist....
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Kathi!
    Ich seh es genauso wie Judy_Tiger, auf jeden Fall anrufen und mit einem Arzt sprechen, am besten mit einem Oberarzt, er wird dann entscheiden, ob Du vorbeikommen sollst!